Inhaltsspalte

Der Allgemeine Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin gegr. 1874 e.V. (ABSV) sucht ehrenamtlich Tätige

Medizinische Vortragsreihe "Blickpunkt Auge – Rat und Hilfe bei Sehverlust“

Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren, interessante Leute treffen und haben Interesse an spannenden medizinischen Themen?
Wir sind der Allgemeine Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin (ABSV), die älteste Selbsthilfeorganisation der Blinden und Sehbehinderten. Im Rahmen unserer Initiative „Blickpunkt Auge – Rat und Hilfe bei Sehverlust“ suchen wir ehrenamtliche Unterstützerinnen und Unterstützer für unsere medizinische Vortragsreihe in den Bezirken und Stadtteilen Berlins als auch in unserem Vereinshaus in Berlin Grunewald.

Veranstaltung:
medizinische Vortragsreihe zu den häufigsten Augenerkrankungen, Zielgruppe: Betroffene, Angehörige und andere Interessierte, Referent_innen sind leitende Ärzte der Berliner Augenkliniken.

Aufgaben:
Unterstützung der blinden und sehbehinderten Besucher_innen vor, während und nach den Veranstaltungen, u. a. Hilfe bei der Orientierung in den Gebäuden und in den Räumen, Abholung von und Begleitung zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Assistenz beim Vorlesen von Informationsmaterialien sowie bei der Teilnahme an Diskussionsrunden.

Anzahl der benötigten Personen:
2

Zeitlicher Umfang:
Etwa einmal monatlich 3-5 Stunden am Nachmittag

Voraussetzungen:
Zuverlässigkeit, Kontaktfreude, Ortskenntnisse, Mobilität in öffentlichen Personennahverkehr, Kenntnisse im Umgang mit blinden und sehbehinderten Menschen werden Ihnen vorab in einer eintägigen Schulung vermittelt

Sie erhalten:
Fahrtkostenerstattung, Versicherungsschutz, Kenntnisse im Umgang mit blinden und sehbehinderten Menschen werden Ihnen vorab in einer eintägigen Schulung vermittelt

sonstige Informationen:
Wir sind der Allgemeine Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin (ABSV), die älteste Selbsthilfeorganisation der Blinden und Sehbehinderten. Unsere medizinische Vortragsreihe findet in verschiedenen Bezirken statt

Wir freuen uns auf eine ehrenamtliche Unterstützung. Geboten werden Versicherungsschutz, Fortbildung, Einarbeitung, regelmäßiger Austausch, nette Mitstreiter und Unterstützung durch das ABSV-Team.