Informationen für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine und Helfende:

Українська - Ukrainian Важлива інформація для біженців війни з України:

Informationen zum Thema "Energiesparen":

Allgemeine Rechtsberatung für Einkommensschwache wieder in Präsenz möglich

Rechtsberatung wieder in Präsenz möglich.

Rechtsberatung wieder in Präsenz möglich.

Pressemitteilung vom 29.09.2022

Die bezirkliche Rechtsberatung für einkommensschwache Bürger:innen findet ab Dienstag, 4. Oktober 2022, wieder in Präsenz statt. Diese wird künftig an zwei Tagen in der Woche im Rathaus Charlottenburg und Bürgeramt Hohenzollerndamm angeboten und von zwei erfahrenen Fachanwält:innen durchgeführt. Die Beratung umfasst sozialrechtliche Probleme, arbeitsrechtliche Fragestellungen sowie andere Fragen des täglichen Lebens.

Sozialstadtrat Arne Herz:

Ich freue mich sehr über die Wiederaufnahme der Rechtsberatung für Menschen mit geringem Einkommen. Hier können einkommensschwache Bürgerinnen und Bürger in unserem Bezirk direkt eine kompetente Beratung erhalten, ihre Fragen entsprechend adressieren und so umgehend eine wichtige Unterstützung erfahren. Es ist erfreulich, dass wir auf diesen Rechtsgebieten äußerst versierte Rechtsanwälte für diese wichtige Aufgabe gewinnen konnten und so die Menschen in unserem Bezirk bestmöglich beraten können. Gerade in diesen nicht leichten wirtschaftlichen Zeiten ist es wichtig, dass wir diese Beratung ermöglichen.

Die Allgemeine Rechtsberatung findet dienstags von 16 bis 18 Uhr im Bürgeramt Hohenzollerndamm (Raum 1042) und mittwochs von 16 bis 18 Uhr im Rathaus Charlottenburg (Raum 245 a) statt. Eine vorherige Terminvereinbarung ist aktuell nicht notwendig. Es gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP2 Maske.

Im Auftrag
Jüch