Wichtige Informationen für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine und Helfende

Українська - Ukrainian Важлива інформація для біженців війни з України

Informationen zum Coronavirus

"Mensch sucht Bett": Pilotprojekt zur Unterbringung Obdachloser startet

Pressemitteilung vom 10.09.2021

Die Unterbringung wohnungsloser Menschen in Berlin wird jetzt gesamtstädtisch gesteuert. Im Rahmen eines Pilotprokejts werden fünf Unterkünfte seit September 2021 über ein neues Programm belegt. Damit beginnt schrittweise der Umbau der bisher zergliederten Unterbringungs-und Vertragslandschaft in Berlin. Das Ziel ist es, wohnungslose Menschen in Berlin bedarfsgerecht in qualitätsgesicherten Einrichtungen „auf Knopfdruck“ unterzubringen. Nach dem Grundprinzip „Mensch sucht Bett“ wird eine passende und qualitätsgesicherte Unterkunft für wohnungslose Menschen gesucht.

Sozialsenatorin Elke Breitenbach und der Sozialstadtrat von Charlottenburg-Wilmersdorf, Detlef Wagner, besuchen aus diesem Anlass am Montag, 13. September, von 9.30 bis 11 Uhr das Erstaufnahmeheim an der Forckenbeckstraße 16/17 in Wilmersdorf.

Wegen der bestehenden Corona-Beschränkungen wird um Anmeldung für diesen Pressetermin bis Freitag, 10. September 2021, 18 Uhr anzumelden per Email gebeten: pressestelle@senias.berlin.de

Es gilt die 3G-Regel für Veranstaltungen in Innenräumen: Wer nicht vollständig geimpft ist oder nicht als genesen gilt, muss entweder einen Antigen-Schnelltest (maximal 24 Stunden alt) oder einen PCR-Test (maximal 48 Stunden alt) vorlegen. Bitte zeigen Sie diesen Nachweis zu Beginn der Veranstaltung vor und füllen Sie das Kontaktformular aus. Im Gebäude besteht eine Maskenpflicht. Bitte halten Sie Abstand!