Inhaltsspalte

Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann eröffnet das Charlottenburger Musikfest am Karl-August-Platz

Charlottenburger Musikfest
Das Charlottenburger Musikfest am Karl-August-Platz.
Bild: KAP
Pressemitteilung vom 12.08.2021

Für das erste Charlottenburger Musikfest am Karl-August-Platz, das von Samstag, 14. August, ab 17.30 Uhr bis Sonntag, 15. August, ab 15 Uhr stattfinden wird, hat Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann die Schirmherrschaft übernommen. Er wird es am Samstag, 14. August 2021, um 18 Uhr eröffnen.

Der Karl-August-Platz wird zur Bühne für ein Musikwochenende mit fünf Musikbands
unterschiedlicher Musikstile: Jazz, Blues, Weltmusik, Rock Pop und Salsa. Den Besucher*innen bieten sich musikalische Emotionen zum Hören, machen und tanzen.
Passend zur Musik gibt es eine umfangreiche Bewirtung durch die angrenzenden
Gastronomiebetriebe von Bier über Wein bis kubanische Cocktails und von der Wurst bis Tapas.
Finanzierungshilfe stellte das Programm „Draußenstadt“ vom Land Berlin. Damit ist das Land Berlin mit dem Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf mit seiner Kultureinrichtung Musikschule City West Mitveranstalter dieses Musikfestes. Der Eintritt ist frei.

Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann:

Ich freue mich sehr über das Engagement der Kiezinitiative, die mit großem ehrenamtlichen Einsatz dieses kulturelle Highlight erstmals am Charlottenburger Karl-August-Platz ermöglicht. Zugleich danke ich dem Senat und unserer Musikschule für die aktive Unterstützung.

Im Auftrag
Farchmin