Inhaltsspalte

Filmreihe #2030 Zyperns Zukunft in Europa: Für immer geteilt?

Filmreihe 2030 Zyperns Zukunft
Filmreihe #2030 Zyperns Zukunft
Bild: Filmreihe #2030
Pressemitteilung vom 03.05.2021

Anlässlich der Berliner Europawoche findet in Kooperation mit dem bezirklichen EU-Beauftragten Gunnar Betz, die Filmreihe #2030 für den Monat Mai mit den Themen “Europa und das Nachhaltigkeitsziel 16: Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen“ statt. Am Freitag, 7. Mai 2021, ab 18 Uhr wird der Film „Smuggling Hendrix“ gezeigt mit anschließendem Filmgespräch.

Der Film SMUGGLING HENDRIX von Marios Piperides
(1h38min, Zypern/Deutschland/Griechenland):

Der 45-jährige Musiker Yiannis möchte Zypern verlassen, da er sich woanders ein besseres Leben erhofft. Nach einer Trennung und mit finanziellen Schwierigkeiten, wegen derer ihm mehrere Gangster auf der Spur sind, scheint nun der richtige Zeitpunkt gekommen zu sein, um auszuwandern. Dieser Plan wird jedoch durcheinandergebracht, als sein Hund Jimmy, den er nach seinem Idol Jimi Hendrix benannt hat, die Pufferzone zwischen griechischem Norden und türkischem Süden durchquert.

Das Video zum Gespräch wird online über Facebook und Youtube-Kanal SBNE Berlin ausgestrahlt. Interessierte haben die Möglichkeit den Film online kostenfrei anzuschauen, dafür genügt eine kurze Nachricht an bne@charlottenburg-wilmersdorf.de . Der Streaming-Link wird für 48 Stunden kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Es ist eine Veranstaltung der Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung (SBNE) der Abteilung Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf in Kooperation mit dem bezirklichen EU-Beauftragten, dem Delphi LUX und der Berliner Landeszentrale für politische Bildung.

Gefördert durch das Engagement Global gGmbH im Rahmen des Servicestelle Kommunen in der einem Welt-Programms mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Im Auftrag
Haraszthy