Inhaltsspalte

Neues Corona-Testzentrum eröffnet in der Kurt-Weiß-Sporthalle

Besichtigen die Kurt-Weiß-Sporthalle: 21Dx-Geschäftsführer Simon Heckscher und Bezirksstadträtin Heike Schmitt-Schmelz
Besichtigen die Kurt-Weiß-Sporthalle: 21Dx-Geschäftsführer Simon Heckscher und Bezirksstadträtin Heike Schmitt-Schmelz.
Bild: BACW/Brühl
Pressemitteilung vom 22.02.2021

Eines von vier Berliner Corona-Testzentren eröffnet am heutigen Montag, 22. Februar 2021, in der Kurt-Weiß-Sporthalle an der Franzensbader Straße 16 in Grunewald. Die 21Dx GmbH wird im Auftrag der Senatsgesundheitsverwaltung in der Sporthalle vier Registrierkabinen sowie vier Abstrichkabinen einrichten.
Getestet werden vorerst nur Lehrer*innen und Erzieher*innen, die sich entsprechend ausweisen können und in einem Selbsttest ein positives Ergebnis erhalten oder sich in direktem Kontakt mit einer positiv getesteten Person befunden haben. Ab Mitte März soll das Testangebot auch für Schüler*innen gelten.
Getestet wird montags bis sonntags von 7 bis 16.30 Uhr.

Bildungsstadträtin Heike Schmidt-Schmelz:

Das Testzentrum ist ein weiterer Baustein hin zu mehr Normalität für den Schulalltag. Ich wünsche mir, dass es betroffenen Lehrer*innen und Erzieher*innen eine schnelle Gewissheit darüber gibt, ob sie sich infiziert haben oder nicht. Das gewährleistet ihre Sicherheit und auch die Sicherheit ihrer Kolleg*innen sowie der Schülerinnen und Schüler.

Im Auftrag
Brühl