Wichtige Informationen für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine und Helfende

Українська - Ukrainian Важлива інформація для біженців війни з України

Informationen zum Coronavirus

Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung, Fördersäule 3 - 2. Förderrunde 2020

Pressemitteilung vom 22.04.2020

In den vergangenen Jahren sind vom Land Berlin jeweils Fördermittel in der Gesamthöhe von 2 Millionen Euro für Kooperationsprojekte der kulturellen Bildung zur Verfügung gestellt worden.
Voraussetzung für die Förderung ist ein gemeinsamer Antrag zweier oder mehrerer Partner, aus dem Bereich Kunst und Kultur einerseits und den Bereichen Kita, Schule, Bildung, Jugendarbeit andererseits. Entscheidend für den Ort der Antragstellung ist die Adresse des Bildungspartners.
Die geplanten Projekte sollen insbesondere Berliner Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahren aktiv an künstlerischen Prozessen und an der kulturellen Vielfalt der Stadt teilhaben lassen.

Angesichts der aktuellen, nicht vorhersehbaren Entwicklungen in Bezug auf das Corona-Virus unterstützt der Projektfond und der Bezirk ausdrücklich auch digitale Projekt-Formate.

Das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf stellt für das Jahr 2020 in der Fördersäule 3 den Betrag von 45.000 € für Kooperationsprojekte aus dem Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung zur Verfügung.

Ziel dieses Förderbereichs ist die zeitnahe Vergabe von Fondsmitteln auf Bezirksebene zur Unterstützung kleinerer und kurzfristiger Projekte von Kooperationspartnern aus dem Bereich Kunst / Kultur und Bildung / Jugend.

Der Abgabeschluss für Projektanträge im 2. Halbjahr 2020 mit einer Fördersumme von jeweils bis zu € 5.000,- ist verlängert bis Montag, den 18. Mai 2020.

Weitere Informationen zum Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung sowie Anträge erhalten Sie unter:
http://www.projektfonds-kulturelle-bildung.de/
und
www.projektfonds.charlottenburg-wilmersdorf.de

Anträge bitte an:
Fachbereich Kultur Charlottenburg-Wilmersdorf
Frau Elke von der Lieth
Schloßstraße 55
14059 Berlin

Beratung und Hilfe bei der Antragstellung:
Frau Streffer, Tel. 030 90 29 24102

Im Auftrag
Wirth