Integrationspreis 2020: Jetzt wird abgestimmt

Der Integrationspreis geht jedes Jahr an eine Privatperson und eine Organisation.
Der Integrationspreis geht jedes Jahr an eine Privatperson und eine Organisation.
Bild: Bezirksamt CW
Pressemitteilung vom 13.11.2020

Der jährlich verliehene Integrationspreis wird am Freitag, 18. Dezember 2020, zum neunten Mal für besondere Aktivitäten und Leistungen um das interkulturelle Zusammenleben im Bezirk vergeben. Der Preis geht jedes Jahr an eine Privatperson und eine Organisation.

Nachdem im Sommer Vorschläge von den Bürger*innen des Bezirks eingereicht wurden, tagte Anfang November eine Jury, die eine Auswahl von jeweils drei Finalist*innen je Kategorie getroffen hat.

Bis Freitag, 11. Dezember, können nun die Bürgerinnen und Bürger des Bezirks ihre Favoriten für den Integrationspreis wählen.

In der Kategorie „Einzelperson“ sind folgende Personen nominiert worden:

  • Frau Langenhan
  • Frau Afshar
  • Herr Herda.

In der Kategorie „Gruppe“ sind folgende Finalist*innen nominiert worden:

  • Nähgruppe „Nachbarschaftsmasken“
  • Alhadara Institut
  • Ludwig-Cauer-Schule.

Die Stimmenabgabe ist nur einmalig möglich.

Mehr Informationen zu den Finalisten und zum Abstimmungsverfahren gibt es auf der Webseite des Bezirks unter:

https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/beauftragte/integration/integrationspreis/

Aufgrund der Pandemielage wird die Veranstaltung digital stattfinden. Einzelheiten zur Teilnahme werden rechtzeitig auf der Internetseite des Integrationsbüros veröffentlicht.

Im Auftrag
Brühl