Bebauungsplan IX-39 Festgesetzt

für die Grundstücke
Breite Straße 26 Ecke Warnemünder Straße 1, Breite Straße 27-38, Warnemünder Straße 2 und Kirchstraße 10
im Bezirk Wilmersdorf

Die Festsetzungen dieses Bebauungsplanes werden durch Festsetzungen des Bebauungsplan IX-A (Verordnung vom 9. Juli 1971 GVBl. S. 1230-1235) teilweise ersetzt.

Zu diesem Bebauungsplan gehört das Deckblatt vom 26.10.1962 mit Änderungen vom 18.02.1963 (In diese Abzeichnung eingearbeitet)

Plan
Koordinatenverzeichnis
Legende
Aufstellungsvermerk
zur Bebauungsplanliste

IX-39

PDF-Datei 3.922 kb Größe, Plangröße 840 × 594 mm

PDF-Dokument (3.8 MB)

Bebauungsplan IX-39 Begruendung

PDF-Dokument (170.2 kB)

Planergänzungsbestimmungen

  1. Die architektonische Gestaltung der Bauten hat besondere Rücksicht auf die als Baudenkmal geltende Kirche zu nehmen. An der Kirche selbst dürfen bauliche Änderungen und Wiederherstellungen nur unter Wahrung der Eigenart und des besonderen Eindruckes der Kirche vorgenommen werden.
    Die Entscheidungen der Bauaufsicht ergehen im Einvernehmen mit dem Amt für Denkmalpflege.
  2. Bei dem Gebäude an der rückwärtigen Grundstücksgrenze Breite Straße 30 und den möglichen Garagenbauten sind die Brandmauern zum Friedhof in Baustoff und Farbe gut zu gestalten und in gutem Zustand zu erhalten, so daß das Bild des Friedhofs nicht beeinträchtigt wird.
  3. Für die westliche eingeschossige Bebauung (Breite Straße 26 – 27) ist ein Dachüberstand zur Breite Straße von 1,5 m, für die östliche eingeschossige Bebauung (Breite Straße 35) ist ein Dachüberstand zur Breite Straße von 2,5 m möglich.
  4. Die privaten nicht überbaubaren Grundstücksflächen mit Bindungen für Bepflanzungen sind gärtnerisch anzulegen und zu unterhalten. Auf diesen Flächen sind Wohnwege und Zufahrten zulässig. Werbeanlagen sind unzulässig.
  5. Die mit einem Leitungsrecht zugunsten der zuständigen Unternehmensträger zu belastenden Flächen dürfen nur mit flachwurzelnden Anpflanzungen oder leicht zu beseitigenden Befestigungen versehen werden.
  6. Die Wohnwege und Flächen für Stellplätze sind als Vorschlag eingetragen.
  7. Die Einteilung des Straßenraumes ist nicht Gegenstand der Festsetzung.

Koordinatenverzeichnis

Koordinatenverzeichnis

Punkt Nr. Y X Radius
7 *77 669,20 6 314,04
8 *77 481,76 6 391,06 800
11 *77 313,90 6 486,45 unendlich
13 *77 245,66 6 512,91 250,00
A *77 315,94 6 485,29 —- <
B *77 300,55 6 458,21 unendlich
C *77 298,61 6 443,20 20,00
D *77 312,79 6 424,80 30,00
E *77 361,03 6 397,38 unendlich
F *77 403,01 6 375,15 800,00
G *77 432,51 6 360,63 unendlich
H *77 444,59 6 356,90 40,00
I *77 460,81 6 361,89 20,00
K *77 468,72 6 371,76 40,00
L *77 480,19 6 391,95 unendlich