Inhaltsspalte

Eternit-Gästehaus

Baudenkmal

1955-56 von Paul G. R. Baumgarten für die Eternit-AG im Grunewald auf einem zum Koenigssee abfallenden Gelände; Gebäude straßenseitig eingeschossig, gartenseitig zweigeschossig. Dach und Seitenwände mit Welleternit verkleidet.
Der Bau diente zur Demonstration der vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten des Baustoffes Eternit im Innen- und Außenbau.