Inhaltsspalte

Termine zur Anmeldung einer Eheschließung

Kalender mit rotem Stift und markiertem Datum
Bild: lightsource / depositphotos.com

Wenn Sie in Charlottenburg-Wilmersdorf wohnen, muß bitte einer von Ihnen beiden während der Öffnungszeiten mit den erforderlichen Unterlagen bei uns vorbei kommen. Dann wird ein Termin zur Anmeldung der Eheschließung vereinbart und ggf. auch gleich ein Hochzeitstermin reserviert.

Aufgrund der Corona-Pandemie bleibt das Standesamt ab Dienstag, den 17. März 2020 bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Anmeldung von Eheschließungen erfolgt momentan ggf. nur in schriftlicher Form.

Bei Auslandsbeteiligung, das heißt
  • eine/r von Ihnen beiden ist nicht deutsche/r Staatsangehörige/r
  • eine/r von Ihnen beiden besitzt die deutsche Staatsangehörigkeit nicht seit Geburt
  • die Geburt erfolgte im Ausland
  • eine vorhergehende Eheschließung erfolgte im Ausland
  • eine vorhergehende Ehe wurde im Ausland geschieden
    setzen Sie sich zunächst bitte unbedingt telefonisch (Tel. 9029 12249), per E-Mail oder über das Kontaktformular mit uns in Verbindung, damit sowohl die erforderlichen Unterlagen, als auch das weitere Vorgehen geklärt werden können.
Besteht keine Auslandsbeteiligung und Ihnen liegen bereits alle notwendigen Dokumente vor, übersenden Sie diese bitte
  • zusammen mit jeweils einer unbeglaubigten Kopie Ihres Personalausweises oder Reisepasses
  • dem im Anschluß an diesen Text zum Herunterladen bereitgestellten Vordruck
  • unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und Telefonnummer
    an unsere Postanschrift (Standesamt, 10617 Berlin) oder nutzen den Hausbriefkasten (befindlich im Eingangsbereich der Villa Kogge, Alt-Lietzow 28, zugänglich Montag bis Mittwoch und Freitag von 07:00 bis 13:00 Uhr sowie Donnerstag von 12:00 bis 18:00 Uhr). Der Vorgang wird zeitnah bearbeitet.

Vordruck zur schriftlichen Anmeldung der Eheschließung

PDF-Dokument (34.8 kB)