Inhaltsspalte

Denkstein für Elisabeth Kayser

Link zu: /ba-charlottenburg-wilmersdorf/ueber-den-bezirk/geschichte/stolpersteine/mdb-bacharlottenburg-wilmersdorf-bezirk-denksteine-elisabeth_kayser.jpg
Denkstein für Elisabeth Kayser
Bild: Wolfgang Knoll

Elisabeth Kayser, geborene Berger am 2.2.1874 in Berlin, war Mitarbeiterin im “Büro Pfarrer Grüber”, sie wurde am 2.4.1942 ab Sybelstr. 15 über das Sammellager Synagoge Levetzowstr. 7-8 nach Warschau deportiert und dort am 16.5.1942 ermordet.

Informationsblatt über Elisabeth Kayser

PDF-Dokument (812.6 kB)