Inhaltsspalte

Gedenktafel für Julius Morgenroth

Bildvergrößerung: Julius-Morgenroth-Platz
Gedenktafel für Julius Morgenroth, 23.7.2021
Bild: BACW/ Haraszthy
Link zu: Namensgebung und Tafelenthüllung am 2.9.96 mit Bezirksbürgermeister Michael Wrasmann (rechts) und Bezirksstadtrat Werner Kleist (links)
Namensgebung und Tafelenthüllung am 2.9.96 mit Bezirksbürgermeister Michael Wrasmann (rechts) und Bezirksstadtrat Werner Kleist (links)
Bild: BACW

Die Tafel wurde am 2.9.1996 bei der Namensgebung für den Julius-Morgenroth-Platz] enthüllt.

Der Text lautet:
JULIUS-MORGENROTH-PLATZ
Julius Morgenroth (1871-1924)
Arzt und Biologe an Charité und Robert-Koch-Institut.
Seine Hauptarbeitsgebiete waren die Immunitätslehre und die Chemotherapie.
1938 wurde in Wilmersdorf die nach Morgenroth benannte Straße
wegen seiner jüdischen Herkunft von den Nationalsozialisten umbenannt in Dünkelbergsteig.

Friedrich Wilhelm Dünkelberg (1819-1912) war Landwirt und Professor an der Landwirtschaftlichen Akademie Poppelsdorf bei Bonn, 1887-1896 nationalliberales Mitglied im preußischen Abgeordnetenhaus.