Inhaltsspalte

Gedenkstein für Jürgen Bohm

Im Volkspark Wilmersdorf unweit der Prinzregentenstraße erinnert ein Gedenkstein mit der Aufschrift “Jürgen 28. Dez 2001” ein einen unaufgeklärten und ungesühnten Mord: Der damals 52jährige Unternehmensberater Jürgen Bohm wurde am 28.12.2001 um 6.15 Uhr hier mit 23 Stichen in den Kopf erstochen. Es gibt keine Zeugen, der Mörder wurde nie gefasst, und das Motiv ist ungeklärt.
Jürgen Bohm war Vater zweier Kinder. Er hatte frische Schrippen dabei, die er seiner Familie zum Frühstück bringen wollte, was er regelmäßig mit dem Laufen im Volkspark verband. Zwei Jahre nach dem Mord wurde auch in der ZDF-Fernsehsendung “Aktenzeichen XY ungelöst” vergebens nach dem Täter gesucht.
Der Gedenkstein ist seit geraumer Zeit nicht mehr aufzufinden.