Inhaltsspalte

Lotte-Lenya-Bogen

Er ist eine Passage von der Kantstraße bis zur Fasanenstraße.
Er trägt seinen Namen seit dem 07.07.1999.
Er wurde nach einer österreichischen-amerikanischen Sängerin, Schauspielerin und Opfer des NS-Regimes, namens Lotte (eigtl. Karoline Wilhelmine Charlotte), verw. Weill, verw. Davis, verw. Detwiller Lenya benannt.