Drucksache - 1415/5  

 
 
Betreff: Ausreichend Fahrradbügel bereitstellen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:AfD-Fraktion 
Verfasser:Dr. Seyfert/Bolsch 
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
16.01.2020 
40. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin      
Ausschuss für Verkehr und Tiefbau Beratung
Bezirksverordnetenversammlung Beratung

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag

Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, an sämtlichen öffentlichen Sportstätten,

Schulsportanlagen und Anlagen der Objektart Spielplätze (z.B. Bolzplätze)

zu überprüfen, ob ausreichend Fahrradbügel vorhanden sind.

Im Bedarfsfall sollen fehlende Bügel montiert werden.

 

Der BVV ist bis zum 31. März 2020  zu berichten.

 

Begründung:

Durch das Fehlen von ausreichend geeigneten Abstellmöglichkeiten

werden die Fahrräder oft in ungeeigneten Bereichen abgestellt.

Dies führt zu Behinderungen Dritter, Beschädigungen an Rad und

Abstellfläche sowie einem erhöhten Diebstahlrisiko für die Fahrräder.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen