Drucksache - 1270/5  

 
 
Betreff: Fußgänger*innen und Kindergartenkinder schützen- Grünen Pfeil in der Herbartstraße entfernen?
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPD-Fraktion 
Verfasser:Sempf/Dr. Biewener/Dr. Buß 
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
12.09.2019 
35. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Verkehr und Tiefbau Beratung
Bezirksverordnetenversammlung Beratung

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag

Die BVV möge beschließen: 

 

Das Bezirksamt wird aufgefordert zu prüfen, ob der Grünpfeil an der Kreuzung Herbartstraße/ Neue Kantstraße, entfernt werden kann.

 

Der BVV ist bis zum 31.12.2019 zu berichten.

 

Begründung:

Die veränderte Haltelinie versperrt den Fußgänger*innen die Überquerungsmöglichkeiten. Die Neue Kantstraße ist stark befahren und das Verkehrsaufkommen lässt es selten zu vor der Ampeländerung rechts abzubiegen. Der Mehrwert ist daher nicht zu erkennen und der Grünpfeil führt letztendlich zu einer zusätzlichen Gefährdung der Fußgänger*innen.

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen