Drucksache - 1159/5  

 
 
Betreff: Berliner Energie- und Klimaschutzprogramm konzeptionell nutzen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion Bündnis 90/Die Grünen 
Verfasser:Dr. Vandrey/Wapler/Wieland 
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
16.05.2019 
31. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Umwelt, Natur- und Klimaschutz, Liegenschaften und Grünflächen Beratung
18.06.2019 
28. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Natur- und Klimaschutz, Liegenschaften und Grünflächen mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
22.08.2019 
34. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin      

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag
Beschlussempfehlung
Beschluss

Die BVV beschließt:

 

Das Bezirksamt wird gebeten, dafür Sorge zu tragen, dass mit Mitteln des BEK (Berliner Energie- und Klimaschutzprogramms) die Erstellung von Block- und Quartierskonzepte finanziert werden können, da das BEK explizit Mittel für „Planvolle Nachverdichtung in bestehenden Quartiersstrukturen und Entwicklung einer nutzungsgemischten Stadt der kurzen Wege“ fördert.

 

Das Bezirksamt wird in diesem Zusammenhang aufgefordert, Gebiete und Projekte zu benennen, die sich für eine solche Maßnahme eignen und die Maßnahmen gemäß BEK umzusetzen, wenn die Kofinanzierung gesichert ist.

 

Der BVV ist bis zum 31.07.2019 zu berichten.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen