Drucksache - 1122/5  

 
 
Betreff: Berichte über Städtepartnerreisen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:FDP-Fraktion 
Verfasser:Recke/Rexrodt 
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
11.04.2019 
30. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Haushalt, Personal, Wirtschaftsförderung, Informaterionstechnologie und Gender Mainstreaming Beratung
Bezirksverordnetenversammlung Beratung

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag

 

Antrag der FDP-Fraktion

BV Recke / Rexrodt

2. April 2019

 

Beitritt: CDU-Fraktion

 

Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt soll vor jeder Reise zu Partnerstädten den Terminplan des/der reisenden BA Mitglied(er) bekannt geben und über die Ziele der jeweiligen Reise informieren. Die Planung ist den Mitgliedern der BVV vor der Abreise mitzuteilen.

Ebenfalls soll das BA Mitglied nach der jeweiligen Reise einen Bericht über die Termine schreiben, um so die Ergebnisse der Reise zu dokumentieren. Der Bericht sollte den BVV-Mitgliedern spätestens vier Wochen nach Rückkehr in einer der oben genannten Formen übergeben werden.

 

 

Begründung:

Der Kontakt zu den jeweiligen Partnerstädten ist wichtig und richtig. Leider werden diese Reisen jedoch oftmals aus verschiedensten Gründen in der Öffentlichkeit und auch vom Rechnungshof kritisiert. Daher würden wir gerne den Mehrwert von Partnerstädten für unseren Bezirk dokumentieren und belegen.

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen