Drucksache - 1051/5  

 
 
Betreff: Das Tanklager mit und für Nachbarn bebauen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion Bündnis 90/Die Grünen 
Verfasser:Dr. Vandrey/Wapler/Wieland 
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
21.02.2019 
28. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Stadtentwicklung Beratung
17.05.2019 
57. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung im Ausschuss abgelehnt   
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
13.06.2019 
33. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag
Beschlussempfehlung
Beschluss

Beitritt: SPD-Fraktion

 

Die BVV beschließt:

 

Das Bezirksamt wird gebeten, bei der Bebauung des Tanklagers in der Quedlinburger Straße 11 die Nachbarschaft angemessen einzubinden und auch darauf hinzuwirken, dass auf dem Gelände Angebote für die Nachbarschaft entstehen, die nicht zum Nachteil der 30% bezahlbaren Wohnraums gehen dürfen. Dabei ist der geplante Sozial-Campus so zu entwickeln, dass auch das umgebende Wohnumfeld profitiert, und insbesondere auf den Aspekt der Nachhaltigkeit zu achten. Bereits existierende Nachhaltigkeitsprojekte  und Arbeitsgruppen der „Nachhaltigen Mierendorffinsel“ sind einzubeziehen. Der Investor soll verpflichtet werden, die Anwohnerschaft regelmäßig einzubeziehen.

 

Der BVV ist bis zum 31.05.2019 zu berichten.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen