Drucksache - 1043/5  

 
 
Betreff: Gut zu Fuß unterwegs im Bezirk und in der Stadt
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion Bündnis 90/Die Grünen 
Verfasser:Dr.Vandrey/Wapler/Kaas Elias 
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
21.02.2019 
28. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Verkehr und Tiefbau Beratung
13.03.2019 
26. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Verkehr und Tiefbau      
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
21.03.2019 
29. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
Antrag
Dringlichkeitsbeschlussempfehlung
Beschluss

 

Beitritt:SPD-Fraktion

 

Die BVV beschließt:

 

Das Bezirksamt wird gebeten, sich gegenüber der zuständigen Senatsverwaltung dafür einzusetzen, dass im Rahmen der Beratungen des Fußverkehrsteils des Mobilitätsgesetzes den Bezirken ausreichende Ressourcen zur Verfügung gestellt werden für mehr barrierefreie Fußwege wie Querungen von Straßen wie das Anlegen von Sitzmöglichkeiten in regelmäßigen Abständen. Zudem sollten die Ampelphasen den Bedürfnissen der zu Fuß Gehenden besser angepasst werden, damit Fußgängerüberwege auch für weniger mobile Personen ohne Sorge, es nicht schaffen zu können, gequert werden können.

 

 


 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen