Drucksache - 1004/5  

 
 
Betreff: Sicheres Ankommen für Schulkinder an der Ceciliengrundschule
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPD-Fraktion 
Verfasser:Röder/Biewener 
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
17.01.2019 
27. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin      
Ausschuss für Schule Beratung
05.02.2019 
23. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Schule      
Ausschuss für Verkehr und Tiefbau Beratung
Bezirksverordnetenversammlung Beratung

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
Antrag

 

Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird aufgefordert, eine „Kiss and Ride Zone“ an der Ceciliengrundschule einzurichten. Diese soll so eingerichtet werden, dass die Eltern nicht in dem Wendehammer direkt vor der Schule wenden müssen. Die „Kiss and Ride Zone“ soll daher in einem ausreichenden Abstand zum Schuleingang eingerichtet werden, damit Kinder auf ihrem Schulweg nicht gefährdet werden. Dazu soll im Wendehammer vor der Ceciliengrundschule ein absolutes Halteverbot ohne Ausnahmen ausgeschildert und durchgesetzt werden.

 

Der BVV ist bis zum 30.04.2019 zu berichten.

 

Begründung:

Immer wieder kommt es morgens zu gefährlichen Situationen, weil Schulkinder von ihren Eltern mit PKWs zur Schule gebracht werden. Dies führt bei der Ceciliengrundschule und deren beengten Zufahrtswegen dazu, dass Kinder im Wendehammer direkt vor der Schule abgeliefert werden und die Eltern beim Verlassen des Wendehammers mit ihren Fahrzeugen ein gefährliches Wendemanöver vornehmen müssen. Die Einrichtung einer „Kiss and Ride Zone“, sowie eines absoluten Halteverbots im Wendehammer können diese Situation entschärfen und den Schulweg der Kinder sicherer gestalten.

 


 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen