Drucksache - 0842/5  

 
 
Betreff: Untere Denkmalschutzbehörde personell stärken
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:FDP-Fraktion 
Verfasser:Heyne/Recke 
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
30.08.2018 
22. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Stadtentwicklung Beratung
06.02.2019 
50. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung vertagt   
20.02.2019 
51. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung vertagt   
06.03.2019 
52. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung vertagt   
Ausschuss für Haushalt, Personal, Wirtschaftsförderung, Informaterionstechnologie und Gender Mainstreaming Beratung
Bezirksverordnetenversammlung Beratung

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag

 

Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird aufgefordert, durch Maßnahmen der Personalsteuerung oder die Hinzuziehung von externen Arbeitskräften die personelle Situation in der unteren Denkmalschutzbehörde zu stärken. Parallel sind die Besetzungsbemühungen einer zusätzlichen Stelle in der unteren Denkmalschutzbehörde zu forcieren, die Reduzierung der Sprechzeiten ist schnellstmöglich aufzuheben.

 

 

 

Begründung: 

In Charlottenburg-Wilmersdorf ist lt. Auskunft des zuständigen Mitglieds des Bezirksamtes ein Mitarbeiter für 559 Denkmäler zuständig. Die Zahl macht die massive Unterausstattung der bezirklichen Denkmalschutzbehörde im Bezirk deutlich.

Da die Abteilung Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt aus eigenen Anstrengungen heraus nicht dazu in der Lage scheint, durch erforderliche Personalsteuerungsmaßnahmen Bedarfsspitzen abzudecken, soll das Bezirksamt gemeinsam ein Konzept entwickeln, wie die Arbeitsbelastung der einzelnen Mitarbeiter auf ein verträgliches Maß zurückgeführt werden kann.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen