Drucksache - 0833/5  

 
 
Betreff: Zielvereinbarungen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion Bündnis 90/Die Grünen 
Verfasser:Dr. Vandrey/Wapler/Koch 
Drucksache-Art:AntragDringlichkeitsbeschlussempfehlung
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
30.08.2018 
22. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Haushalt, Personal, Wirtschaftsförderung, Informaterionstechnologie und Gender Mainstreaming Beratung
11.09.2018 
22. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Haushalt, Personal, Wirtschaftsförderung, Informationstechnologie und Gender Mainstreaming vertagt   
09.10.2018 
23. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Haushalt, Personal, Wirtschaftsförderung, Informationstechnologie und Gender Mainstreaming vertagt   
13.11.2018 
24. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Haushalt, Personal, Wirtschaftsförderung, Informationstechnologie und Gender Mainstreaming vertagt   
14.01.2020 
41. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Haushalt, Personal, Wirtschaftsförderung, Informationstechnologie und Gender Mainstreaming      
Bezirksverordnetenversammlung Beratung

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag
Dringlichkeitsbeschlussempfehlung

Der Ausschuss für Haushalt, Personal, Wirtschaftsförderung, Informationstechnologie und Gender Mainstreaming

empfiehlt der BVV,

die BVV möge beschließen:

 

Die Drucksache wird abgelehnt.

 

 

Ursprungstext:

Das Bezirksamt wird aufgefordert, bis zum Beginn des Jahres 2019 für alle Fachbereiche der Abteilungen Zielvorgaben zu definieren, die in Zielvereinbarungen zwischen den Stadträt*innen und den Fachbereichsleitungen niedergelegt werden. Die Zielbeschreibungen sind konkret und messbar zu formulieren, Verantwortungen und realistische Bearbeitungshorizonte sind zu benennen. Diese Vereinbarungen sind der BVV und ihren Ausschüssen im ersten Quartal 2021 zuzuleiten.

 

Die Verantwortung für Bearbeitung, Koordination und Einhaltung des Zeitplans obliegt der bezirklichen Steuerung. Die einzelnen Bearbeitungsschritte sind in einem detaillierten Projekt- und Zeitplan niederzulegen. Über die aufbereiteten Arbeitsergebnisse und den weiteren Fortgang der Umsetzung ist in der BVV und ihren Ausschüssen regelmäßig zu berichten.

 

Der BVV ist bis zum 30.06.2020 zu berichten.

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen