Drucksache - 0792/5  

 
 
Betreff: Öffentliche Ausschreibungen bei Sportstätten
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:FDP-Fraktion 
Verfasser:Heyne/Rexrodt 
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
21.06.2018 
21. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Sport Beratung
22.08.2018 
16. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Sport      
28.11.2018 
18. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Sport      
23.01.2019 
19. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Sport      
Bezirksverordnetenversammlung Beratung

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
Antrag

 

Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt soll unter Einbeziehung des Sportausschusses ein Ausschreibungsverfahren für Sportstätten entwickeln, welches die Verlängerung, die Erteilung und das Abschließen von Erbpachtverträgen, Vermietung und Veräußerungen von Sportstätten regelt. Dieses Verfahren soll beinhalten, dass alle Vereine im Bezirk schriftlich über eine Ausschreibung informiert werden.

 

Auch soll die Ausschreibung verbindlich beinhalten, dass Sportstätten nur nach den Vorgaben der SPAN untervermietet werden dürfen. Falls die Sportstätten an Dritte untervermietet werden, muss dies dem Bezirksamt zur Kenntnis gegeben werden. Das Bezirksamt erstattet der BVV einmal im Jahr Bericht über die Untervermietungen.

 

Begründung:

Erfolgt mündlich  

 


 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen