Drucksache - 0361/5  

 
 
Betreff: Parking Day in Charlottenburg-Wilmersdorf
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion Bündnis 90/Die Grünen 
Verfasser:Dr.Vandrey/Wapler/Kaas Elias/Gusy 
Drucksache-Art:AntragVorlage zur Kenntnisnahme
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
13.07.2017 
10. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin mit Änderungen in der BVV beschlossen   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag
Beschuss
Vorlage zur Kenntnisnahme Drs. 0361-5

 

Die BVV hat in ihrer Sitzung vom 13.07.2017 beschlossen:

 

Das Bezirksamt wird gebeten, über den Parking Day auf seiner Webseite und per Pressemitteilung zu informieren und mit einer eigenen Aktion zu unterstützen. Dies ist für die kommenden Jahre beizubehalten.

 

 

Ursprungstext:

Das Bezirksamt wird gebeten, den diesjährigen Parking Day am 15. September 2017 in Charlottenburg-Wilmersdorf auf seiner Webseite zu erläutern und in einer Pressemitteilung anzukündigen. Dies ist für die kommenden Jahre beizubehalten.

 

Der BVV ist bis zum 31. Oktober 2017 zu berichten.

 

 

Annegret Hansen

Bezirksverordnetenvorsteherin

 

Hierzu wird Folgendes berichtet:

 

Mit einer Pressemitteilung wurde am 8. September 2017 auf den Park(ing) Day hingewiesen sowie dieser erläutert. Das Bezirksamt hat sich bei der Aktion im

Klausenerplatz-Kiez beteiligt. Ein weiterer Antrag wurde vom Ordnungsamt genehmigt.

 

Der Ausschuss für Bürgerdienste, Wirtschafts- und Ordnungsangelegenheiten und Verkehr wird über den Sachstand fortlaufend unterrichtet.

 

Das Bezirksamt bittet, den Beschluss als erledigt zu betrachten.

 

 

 

Reinhard NaumannArne Herz

BezirksbürgermeisterBezirksstadtrat

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen