Inhaltsspalte

BA-Beschlussprotokoll 13. Oktober 2020

176. Sitzung

Beschluss Nr. 277

Öffentlich

Beschluss zur Änderung der Planinhalte
- gemäß § 6 Abs. 1 AGBauGB –

Nach Durchführung der Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 2 BauGB im Juli/ August 2020 auf Grundlage des überarbeiteten Entwurfsstandes vom Juli 2020 (Reg.-Nr. 2251b) beschließt das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin, den geänderten Bebauungsplanentwurf VII-104-3B (Anlage A, Reg.-Nr. 2251b) für die Grundstücke Spandauer Damm 98/ 112 und Fürstenbrunner Weg 2 / 50 sowie für Teilflächen des Grundstücks Fürstenbrunner Weg 54 im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf, Ortsteil Westend der weiteren Planung zugrunde zu legen (Vorlage zum Reinplan).

Beschluss zur Durchführung der öffentlichen Auslegung
- gemäß § 3 Abs. 2 BauGB i. V. m. § 6 Abs. 1 AGBauGB –

Das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin beschließt, den Bebauungsplanenwurf VII-104-3B in der geänderten Fassung (Reg.-Nr. 2251b – Vorlage zum Reinplan -) einschließlich Begründung für die Dauer eines Monats öffentlich auszulegen.