Wichtige Informationen für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine und Helfende

Українська - Ukrainian Важлива інформація для біженців війни з України

Informationen zum Coronavirus

Filmreihe #2030 präsentiert Film & Talk: „Kann man eine Wüste aufforsten?“ Dokumentarfilm THE GREAT GREEN WALL von Jared P. Scott

Filmstill „The great green wall“.

Filmstill „The Great Green Wall“.

Pressemitteilung vom 30.05.2022

Das Ziel des Projektes “The Great Green Wall“ (die große grüne Mauer) ist es, die Zone südlich der Sahara in einen mit Bäumen bepflanzten Grünstreifen zu verwandeln. Die Große Grüne Mauer wurde geplant als 15 Kilometer breiter und 7800 Kilometer langer Streifen durch den gesamten afrikanischen Kontinent entlang der Sahelzone. Damit soll nicht nur dem stetigen Wachsen der Sahara-Wüste entgegengewirkt werden, der gesamte Klimawandel soll damit bekämpft und die Lebensqualität der Bevölkerung verbessert werden.
Seit 15 Jahren wird das Mega-Aufforstungsprojekt umgesetzt, initiiert von der Afrikanischen Union, finanziert von mehr als 20 Unterstützerstaaten, u.a. auch von der Europäischen Union.
Der an das Projekt angelehnte Film “The Great Green Wall“ wird am Freitag, 3. Juni 2022, um 18 Uhr im Kino delphi Lux gezeigt.

DER FILM
Der wohl grünste Kampf gegen den Klimawandel: THE GREAT GREEN WALL erzählt die inspirierende Geschichte eines der ehrgeizigsten Klima-Projekte der Welt. Quer durch Afrika wird ein 8000 Kilometer langer Gürtel aus Bäumen gepflanzt, der die Verwüstungen des sich verändernden Klimas aufhalten und Millionen von Menschen Nahrung, Arbeitsplätze und eine Zukunft bieten soll. Die renommierte malische Sängerin Inna Modja nimmt uns mit auf eine Reise entlang der Great Green Wall und spricht mit den Menschen über ihre Träume und Hoffnungen – wo sich Wörter schließlich erschöpfen, fängt Musik ihre Begegnungen auf.

DAS GESPRÄCH
„Afrikas Grüne Mauer“ oder auch „Initiative Große Grüne Mauer der Sahara und des Sahel“ genannt, ist Afrikas Vorzeigeinitiative, um die Effekte des Klimawandels und der Desertifikation zu bekämpfen. Die Initiative wird von der Afrikanischen Union geführt. Zum Gespräch bereit stehen wird Prof. Dr. Alisher Mirzabaev (Zentrum für Entwicklungsforschung der Universität, Bonn Institute for Food and Resource Economics (ILR). Es wird die aktuelle Situation vor Ort, Kritikpunkte als auch die positiven Entwicklungen dieses kontinentalen Projektes vorgestellt. Das Gespräch findet in englischer Sprache statt. Die Moderation erfolgt durch Lidia Perico (Leiterin SBNE). Die Online-Tickets sind unter www.yorck.de/events buchbar.

Ein Abend in Kooperation mit BLUECHILDFILM Green Consult.
Eine Veranstaltungsreihe der Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung (SBNE) des Bezirksamts Charlottenburg-Wilmersdorf in Kooperation mit dem Delphi Lux und der Berliner Landeszentrale für politische Bildung.

————

Film Series #2030 presents film & talk:

Can you reforest a desert?-
Documentary THE GREAT GREEN WALL by Jared P. Scott
(GBR I 2019 I 90 MIN I OMU)

Friday, June 3 at 6 p.m.
Cinema Delphi Lux/Yva Bogen at Zoologischer Garten train station/Berlin
Tickets: www.yorck.de/events

The goal of The Great Green Wall project: to transform the sub-Saharan zone into a green strip planted with trees. The Great Green Wall was planned as a 15 km wide and 8,000 km long strip across the entire African continent along the Sahel. The aim is not only to counteract the steady growth of the Sahara desert, but also to combat climate change and improve the quality of life for the population. The reforestation project has been underway for 15 years, initiated by the African Union and financed by more than 20 supporting countries, including the European Union. Is it possible to reforest a desert?

THE FILM
Arguably the greenest fight against climate change, THE GREAT GREEN WALL tells the inspiring story of one of the world’s most ambitious climate projects. Across Africa, an 8,000 km belt of trees is being planted to halt the ravages of a changing climate and provide food, jobs and a future for millions of people. Renowned Malian singer Inna Modja takes us on a journey along the Great Green Wall, talking to people about their dreams and hopes – where words eventually run out, music captures their encounters.

THE TALK
“Africa’s Green Wall,” or the Great Green Wall of the Sahara and Sahel Initiative, is Africa’s flagship initiative to combat the effects of climate change and desertification. The initiative is led by the African Union. We welcome Prof. Dr. Alisher Mirzabaev (Center for Development Research of the University, Bonn Institute for Food and Resource Economics (ILR)) on our panel. We will talk about the current situation and present criticisms as well as positive developments of this continental project. The discussion will be held in English.

Moderation: Lidia Perico (SBNE)

An evening in cooperation with BLUECHILDFILM Green Consult.
A series of events by the Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung (SBNE)/Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf in cooperation with the Delphi Lux and the Berliner Landeszentrale für politische Bildung.

Im Auftrag
Farchmin