Wichtige Informationen für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine und Helfende

Українська - Ukrainian Важлива інформація для біженців війни з України

Informationen zum Coronavirus

Medibus in Charlottenburg-Wilmersdorf im Einsatz

Der Medibus als rollende Arztpraxis

Der Medibus als rollende Arztpraxis

Pressemitteilung vom 04.05.2022

Der Medibus wird am Mittwoch, 4. Mai 2022, um 17 Uhr am Hotel Kudamm 101 übergeben. Mindestens sechs Woche lang wird er dann geflüchtete Kinder aus der Ukraine kostenlos mit einer medizinischen Erstversorgung zu betreuen. Der Bus der medibushelps.org ist eine privatwirtschaftliche Initiative des IT-Anbieters Cisco Systems mit Unterstützung von DB Regio AG. Jugend – und Gesundheitsstadtrat Detlef Wagner und Uwe Peter, Geschäftsführer Cisco Deutschland, werden anwesend sein.

Das Gesundheitsamt Charlottenburg-Wilmersdorf bietet in diesem Bus alle wichtigen Impfungen, die von der Ständigen Impfkommission für Deutschland empfohlen werden, für geflüchtete Kinder an, damit sie so bald wie möglich Kindertagesstätten oder Schulen besuchen können.

Es handelt sich bei dem Medibus um einen 12,7-Meter-Linienbus, der zu einer voll ausgestatteten, mobilen Arztpraxis umgebaut wurde. Die Aufteilung im Bus entspricht einer regulären Praxis für Allgemeinmedizin mit Sprechzimmer, Behandlungsraum, Wartebereich und Labor. Der Medibus ist digital vernetzt, so dass Fachärzte und Übersetzer in einer Videokonferenz zugeschaltet werden können. Im Laborbereich stehen ebenfalls zwei Kühleinheiten zur Verfügung, welche sogar Proben oder Impfstoffe bei zweistelligen Minusgraden kühlen können. Die Stromversorgung wird über 16 Solarzellen auf dem Dach des Busses gewährleistet, so dass die elektrischen Geräte emissionsfrei betrieben
werden. Mehr Informationen zu dem Projekt sind unter https://www.medibushelps.org/ zu finden.

Im Auftrag
Jüch