Einstellung des gemeinschaftlichen Lehr -, Übungs-, und Wettkampfbetriebes auf und in allen öffentlichen Sportanlagen

Pressemitteilung vom 13.03.2020

Aufgrund der aktuellen Lage hat der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf beschlossen, den gemeinschaftlichen Lehr -, Übungs-, und Wettkampfbetrieb auf und in allen öffentlichen Sportanlagen des Bezirkes (Turn-, Sport-, Eishallen sowie Sportplätze) zunächst bis voraussichtlich Sonntag, den 19.04.2020, einzustellen.

Für die aktuelle Gesundheitsvorsorge ist es notwendig Orte mit erhöhten Publikumsverkehr oder wo viele Menschen in direkten Kontakt stehen außer Betrieb zu nehmen. Dies verfolgt das klare Ziel zur Dämpfung weiterer Ansteckungen beizutragen. Natürlich bedeuten diese Maßnahmen eine Einschränkung des gewohnten öffentlichen Lebens.

Bezirksstadträtin Heike Schmitt-Schmelz:

Alle staatlichen Institutionen richten mit hoher Sensibilität und in enger Zusammenarbeit ihre Kraft auf den Gesundheitsschutz der Bürgerinnen und Bürger. Daher bitte ich alle aufmerksam zu sein, aber sich auch nicht ängstigen zu lassen. Es ist eine Herausforderung die wir gemeinsam bestehen werden.

Im Auftrag
Wirth