Die Abteilung Frauen und Gleichstellung in Gebärdensprache

Die Abteilung Frauen und Gleichstellung stellt sich vor

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an MovingImage übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: movingimage

Untertitel können über das Sprechblasen-Symbol im Player aktiviert werden. Das Video kann in verschiedenen Größen heruntergeladen werden, und zwar über das Download-Symbol am rechten oberen Bildrand. Es wird dann eingeblendet, wenn die Maus an den rechten oberen Bildrand geführt wird.

Video-Inhalt zum Nachlesen: Vorstellung

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Abteilung Frauen und Gleichstellung der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung.

Viele verschiedene Themen- und Aufgabenschwerpunkte gehören zu unserer Abteilung.

Video-Inhalt zum Nachlesen: Gleichstellung

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist zentrales politisches Anliegen des Berliner Senates. Gleichstellungspolitik wird als Querschnittsaufgabe in allen Senatsverwaltungen und den Bezirken in Zusammenarbeit umgesetzt. Das „Gleichstellungspolitische Rahmenprogramm – Strategien für ein geschlechtergerechtes Berlin“ (GPR) wird vom Berliner Senat beschlossen und regelmäßig fortgeschrieben.

Video-Inhalt zum Nachlesen: Keine Gewalt

Gewalt gegen Frauen wird als Menschenrechtsverletzung anerkannt und ist wichtiger Bestandteil bei der Entwicklung von Strategien zur Gleichstellung von Männern und Frauen. Schwerpunkt der Arbeit im Anti-Gewaltbereich bilden rechtliche Schutzmöglichkeiten sowie Hilfs- und Unterstützungsangebote für Betroffene von Gewalt.

Video-Inhalt zum Nachlesen: Recht

Die Gleichheit vor dem Gesetz und der Schutz aller Menschen vor Diskriminierungen ist ein Menschenrecht. Dahingehend befasst sich die Abteilung u.a. mit der Gleichstellung von Frauen und Männern im Berliner Landesdienst (LGG) oder dem Berliner Hochschulgesetz (BerlHG).

Video-Inhalt zum Nachlesen: Bildung

Bildung bedeutet Zukunftssicherung sowohl auf der individuellen als auch der gesellschaftlichen Ebene. Verwirklichungschancen von Frauen und Männern werden über den ganzen Lebensverlauf von der erreichten Bildung und Qualifizierung geprägt sein.

Video-Inhalt zum Nachlesen: Arbeit

Frauen und Männer sollten gleichermaßen für sich selber sorgen können und in derselben Weise Zeit für Familie und Privatleben haben.

Video-Inhalt zum Nachlesen: Gesundheit

Die Notwendigkeit zur geschlechterdifferenzierten Auseinandersetzung ergibt sich aus unterschiedlichen Lebensentwürfen, Gesundheitsbewusstsein und Krankheitsverläufen. Es wird an zielgruppengerechten Angeboten und Informationen darüber gearbeitet.

Video-Inhalt zum Nachlesen: Vielfalt

Im Rahmen der Frauen- und Gleichstellungspolitik gilt das Augenmerk den Bedürfnissen von Frauen in besonderen Lebenslagen – Migrantinnen, Alleinerziehende, Ältere, Behinderte und gleichgeschlechtliche Lebensweisen. Es wird auf Chancengerechtigkeit und den Abbau von Benachteiligungen hingewirkt.

Video-Inhalt zum Nachlesen: Öffentlichkeit

Frauen ziehen in immer weitere Bereiche der Berufswelt ein, übernehmen politische Ämter, sowie Funktionen in Religion, Kultur und Sport. Die Abteilung setzt sich z. B. in Form von Kampagnen, Ehrungen oder Netzwerkarbeit für eine Erhöhung der Teilhabe und für die Sichtbarkeit von Frauen ein.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit Publikationen der Abteilung herunterzuladen. Unter den Publikationen finden Sie auch eine Broschüre in Leichter Sprache über sexuelle Gewalt.

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an MovingImage übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: movingimage

Untertitel können über das Sprechblasen-Symbol im Player aktiviert werden. Das Video kann in verschiedenen Größen heruntergeladen werden, und zwar über das Download-Symbol am rechten oberen Bildrand. Es wird dann eingeblendet, wenn die Maus an den rechten oberen Bildrand geführt wird.