Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter: berlin.de/corona
Tagesaktuelle COVID-19 Fallzahlen und weiterführende Auswertungen finden Sie im Online-COVID-19-Lagebericht des Landes Berlin.
Der Dienstbetrieb der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung ist aufgrund des Einsatzes von vielen Beschäftigten im Krisenstab des Landes Berlin weiterhin eingeschränkt.

Inhaltsspalte

Aktionstag zur Berufsorientierung 2016

Girls'Day Preis 2016 verliehen

GirlsDay Logo 2016 klein
Bild: Bundesweite Koordinierungsstelle Girls`Day

Am 9. November wurden wieder vier Berliner Schulen mit dem Girls’Day Preis ausgezeichnet und damit für ihr besonderes Engagement für die Berufsorientierung von Mädchen im Rahmen des Girls´ Day geehrt: die Freie Schule Anne-Sophie in Zehlendorf, die Liebmann-Schule in Kreuzberg, die Königin-Luise-Stiftung in Dahlem und das Käthe-Kollwitz-Gymnasium, Prenzlauer Berg.

Bildvergrößerung: Gruppenbild Preisträgerinnen zur GirlsDay Preisverleihung 2016
Girls`Day Preisverleihung
Bild: life e.V.

Der Girls’ Day Preis wird vom Berliner Aktionsbündnis Girls’ Day mit finanzieller Unterstützung der Handwerkskammer, der Industrie- und Handelskammer, des DGB und des UVB Berlin-Brandenburg an Berliner Schulen vergeben.
Barbara Loth, Staatssekretärin in der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen und Vorsitzende des Aktionsbündnis Girls’ Day verlieh die Preise gemeinsam mit Ulrich Wiegand, Geschäftsführer der Handwerkskammer Berlin.

Girls'Day 2016 - Jahr der Rekorde

Am 28. April 2016 fand in der Hauptstadt zum 16. Mal der Girls’Day statt. Auch in diesem Jahr waren die Angebots- und Teilnehmerinnenzahlen hoch und Berlin bleibt weiterhin bundesweite Spitzenreiterin bei der Beteiligung junger Mädchen am Girls’Day. Zusätzlich feiert Berlin 2016 einen Rekord: Seit 2002 haben in Berlin über 100.000 Mädchen an über 5.000 Girls’Day Veranstaltungen teilgenommen.
Am Girls’Day 2016 wurden bei 522 Veranstaltungen insgesamt 7020 Plätze angeboten (2015: 507/7477). Mehr als ein Drittel der Veranstaltungen am Berliner Girls’Day 2016 fanden in Unternehmen statt.
Der Aktionstag bekommt dabei mehr Bedeutung: 33% der Unternehmen, die sich mehrfach am Girls’Day beteiligen, erhalten Bewerbungen von ehemaligen Girls’Day Teilnehmerinnen.

Auswertung zum Girls`Day 2016

PDF-Dokument (314.4 kB)

Girls`Day in Berlin Teilnehmerinnen und Veranstaltungen 2002-2016

PDF-Dokument (262.5 kB)

Dank der Senatorin zum Girls`Day 2016

Vielen Dank für Ihr Girls`Day Engagement

PDF-Dokument (64.2 kB)

Aufruf des Aktionsbündnisses zur Beteiligung am 16. Girls' Day am 28.4.2016

Girls`Day Aufruf 2016

PDF-Dokument (81.7 kB)