Drucksache - DS/1148/V  

 
 
Betreff: Temporäre Schwimmhalle am Standort Prinzenbad ermöglichen!
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPDVorsteherin
Verfasser:Vollmert, FrankJaath, Kristine
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung
27.02.2019 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg (BVV) überwiesen   
Ausschuss für Schule und Sport Beratung ff
20.03.2019 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Schule und Sport      
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Entscheidung
27.03.2019 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg (BVV) ohne Änderungen in der BVV beschlossen     

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Antrag_temporäre Schwimmhalle Prinzenbad  

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt, das Vorhaben der Berliner Bäderbetriebe zur Errichtung einer temporären, ganzjährig geöffnet und beheizten, Schwimmhalle am Standort des Prinzenbades zu unterstützen und schnellstmöglich alle notwendigen Voraussetzungen für die Erteilung der Baugenehmigung zu klären.

Der BVV ist über den Genehmigungsprozess regelmäßig in den zuständigen Fachausschüssen zu berichten.

 

Begründung: 

Derzeit gibt es mit dem Spreewaldbad, nach der Schließung des Bades in der Holzmarktstraße, nur ein Hallenbad im Bezirk. Damit ist bereits jetzt eine annähernd ausreichende Versorgung mit Schwimmzeiten für Schulen, Vereine und Öffentlichkeit bei weitem nicht gewährleistet. Mit der bevorstehenden Sanierung des Spreewaldbades würde das Angebot auf Null sinken. Eine Kompensation durch eine temporäre Schwimmhalle auf dem Gelände des Prinzenbades würde zumindest das derzeitige, unzureichende Angebotsniveau sichern. Das Vorhaben der Berliner Bäder Betriebe ist nur zu begrüßen, zu unterstützen und umzusetzen!

 

 

BVV 27.02.2019

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Überweisung: Ausschuss für Schule und Sport

 

 

SchulSport 20.03.2019

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt, das Vorhaben der Berliner Bäderbetriebe zur Errichtung einer temporären, ganzjährig geöffnet und beheizten, Schwimmhalle am Standort des Prinzenbades zu unterstützen und schnellstmöglich alle notwendigen Voraussetzungen für die Erteilung der Baugenehmigung zu klären.

Der BVV ist über den Genehmigungsprozess regelmäßig in den zuständigen Fachausschüssen zu berichten.

 

 

BVV 27.03.2019

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt, das Vorhaben der Berliner Bäderbetriebe zur Errichtung einer temporären, ganzjährig geöffnet und beheizten, Schwimmhalle am Standort des Prinzenbades zu unterstützen und schnellstmöglich alle notwendigen Voraussetzungen für die Erteilung der Baugenehmigung zu klären.

Der BVV ist über den Genehmigungsprozess regelmäßig in den zuständigen Fachausschüssen zu berichten.

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen