Städtepartnerschaften - Gemeinsame Themen, globale Solidarität

Fishbowl-Diskussion mit Jugendlichen aus Deutschland, Polen und und der Ukraine bei der European Democratic Action Week 2023

Jugendliche aus Polen, der Ukraine und Deutschland diskutieren

Wozu Städtepartnerschaften?

Städtepartnerschaften sind mehr als Hände schütteln und Fähnchen schwenken – sie verbinden Menschen über Grenzen hinweg und sie unterstützen Kommunen dabei, Lösungsansätze für dringliche Fragen zu finden. Durch Städtepartnerschaften gehen Kommunen langfristige Verbindungen ein, durch die sie sinnvolle Projekte gemeinsam umsetzen und Begegnungen zwischen den Bürger*innen schaffen können. Auch zum Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg gehören elf Städtepartnerschaften seit Jahrzehnten dazu.

Friedrichshain-Kreuzbergs Partnerstädte und -kommunen

Friedrichshain-Kreuzberg unterhält insgesamt elf kommunale Partnerschaften innerhalb Deutschlands und weltweit. Jede Partnerschaft erzählt ihre eigene Geschichte und steht für Themen, die dem Bezirk wichtig sind. Mit unseren Städtepartnerschaften fördern wir Fachaustausch, transkulturelle, zivilgesellschaftliche Begegnungen und stellen uns gemeinsam globalen Herausforderungen.

Wiesbaden (seit April 1964)
Porta Westfalica (seit August 1968)
Kreis Bergstrasse (seit 1969)
Ingelheim am Rhein (seit Oktober 1971)
Kreis Limburg-Weilburg (seit März 1980)
San Rafael del Sur, Nicaragua (seit Januar 1986)
Kiryat Yam, Israel (seit Oktober 1990)
Stettin, Polen (seit Juni 1996)
Kadıköy/ Istanbul, Türkei (seit August 1996)
Oborishte/ Sofia, Bulgarien (seit Mai 1999)
Dêrik, Syrien (seit Juni 2019)

Seit 2022 besteht außerdem eine Solidaritätspartnerschafts mit Kyjiw-Darnyzja in der Ukraine. Friedrichshain-Kreuzberg untersützt den Rajon, Schutzräume in Schulen auszustatten. Mehr Informationen finden Sie hier.

Ehrenamtliches Engagement durch die fünf Städtepartnerschaftsvereine

Alle Städtepartnerschaften Friedrichshain-Kreuzbergs werden durch insgesamt fünf ehrenamtliche Vereine mitgepflegt und gestaltet. Sie organisieren Veranstaltungen, führen Projekte durch und Bürger*innen des Bezirkes jederzeit ein, die Städtepartnerschaften aktiv mitzugestalten und sich zu engagieren.

Städtepartnerschaftsverein Friedrichshain-Kreuzberg – Derik e.V. – betreut seit 2018 die Partnerschaft mit Dêrik/al-Malikiya in Nordostsyrien

Kadıköy e.V. – betreut seit 1998 die Partnerschaft mit Kadıköy/Istanbul

Partnerschaftsverein Berlin – Friedrichshain-Kreuzberg e.V. – betreut die Partnerschaften mit Wiesbaden, Porta Westfalica, Kreis Bergstraße, Ingelheim am Rhein und Limburg-Weilburg in Deutschland, sowie mit Kiryat Yam in Israel

Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Kreuzberg – San Rafael del Sur e.V. – betreut seit 1986 die Städtepartnerschaft mit San Rafael del Sur in Nicaragua

Städtepartner Stettin e.V. – betreut die Städtepartnerschaft mit Stettin (Szczecin) in Polen und mit Oborishte in Bulgarien

Aktuelles und Veranstaltungen

Spendenaufruf für Partnerstadt Dêrik 23.12.2023 – Städtepartnerschaftsverein bittet um Spenden, um drei Schulen wiederaufzubauen. Kontodaten siehe PDF oben

Lesung und Diskussion – der Städtepartnerschaftsverein Derik lädt zu am 24.11. ab 19 Uhr ein zu einer Lesung des Buches “Geflohen, Verboten, Ausgeschlossen”. Mehr

Gemeinschaft macht uns stark – trilaterale Jugendbegegnung “European Democratic Action Week” vom 16. – 20.10. in Berlin und Brandenburg. Mehr

Kooperationsvereinbarung mit Kyjiw-Darnyzja unterzeichnet – Videokonferenz mit ukrainischem Solidaritätspartnerschaftsbezirk am 1.9.2023. Mehr

Internationales Tischtennisturnier in Partnerstadt Wiesbaden vom 30.6. – 2.7. – Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg war mir vier Sportler*innen vertreten. Ein Bericht von Florence Schulz siehe oben

Interview mit Bezirksbürgermeisterin Solidaritätspartnerschaft mit Kyjiw-Darnyzja
In einem Interview im Bezirksticker beschreibt Clara Herrmann die Maßnahmen und Ziele der Solidaritätspartnerschaft mit Kyjiw-Darnyzja. Mehr

Interview im Bezirks-Newsletter
Bürgermeister Şerdil Dara Odabaşı unserer türkischen Partnergemeinde Kadıköy berichtet von der Erdbebenhilfe vor Ort. Mehr

Solidaritätspartnerschaft mit Kyjiw-Darnyzja
Seit Sommer 2022 verbindet Friedrichshain-Kreuzberg eine Solidaritätspartnerschaft mit dem Stadtteil Darnyzja in der ukrainischen Hauptstadt Kyjiw. Mit Eigen- und Fördermitteln haben wir dazu beigetragen, Schutzräume an Schulen auszustatten. Mehr

Flyer zur Arbeit der Partnerschaftsvereine 2021

  • Informationen zur Arbeit der Städtepartnerschaftsvereine

    PDF-Dokument (523.1 kB) - Stand: Stand 2021
    Dokument: H. Fischer, Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin

  • Bericht_Tischtennisturnier in Partnerstadt Wiesbaden_2023

    PDF-Dokument (47.2 kB)

  • Spendenaufruf: Wiederaufbau von drei zerstörten Schulen in unserer Partnerstadt Dêrik Dezember 2023

    PDF-Dokument (333.5 kB) - Stand: 23.12.2023