Förderprogramme

Teamwork and integration concept

Integrationsfonds

Der Senat hat am 24. Mai 2016 den Masterplan Integration und Sicherheit beschlossen. Dieser wurde im Dezember 2018 durch das Gesamtkonzept zur Integration und Partizipation Geflüchteter abgelöst. Im Rahmen des Gesamtkonzeptes werden Projekte aus einem bezirklichen Integrationsfonds gefördert. Hier weiter lesen..

Toleranz

Bundesprogramm “Demokratie leben!”

Der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg nimmt am Bundesprogramm “Demokratie leben!” teil. Es wird vom Ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Ziel dieses bundesweiten Programms ist die Bekämpfung von Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit. Dazu stellt der Bund jedes Jahr Mittel zur Verfügung um Projekte vor Ort zu fördern, die sich für demokratiefördernde und partizipative Prozesse einsetzen. Hier weiter lesen..

Kaleidoskop Förderaufruf

sonstige Ausschreibungen

Kaleidoskop finanziert in 2023 wieder Mini-Projekte und erstmals auch Midi-Projekte von/für Geflüchtete und Menschen mit Migrationserfahrung und will sowohl zivilgesellschaftliches Engagement stärken, als auch anhand von Schulungen bei der Beantragung und Durchführung von Projekten begleiten.

Bis zum 19. März 2023 können sich Geflüchteteninitiativen, Personen mit Flucht und/oder Migrationserfahrung, Migrant*innenorganisationen und engagierte Einzelpersonen mit ihren Mini-Projekten um eine Finanzierung zwischen 500 und 3.000 EUR und mit ihren Midi-Projekten um eine Finanzierung von 5.000 bis 10.000 Euro bewerben. Besonders Projekte mit wenig bzw. keiner Vorerfahrung mit Fördermitteln sind eingeladen einen Antrag einzureichen und an der Schulung am 6. März 2023 teilzunehmen. Es kann sich bspw. um Veranstaltungen, Workshops, Publikationen, Vernetzung, Podcasts… mit/für geflüchtete Menschen und/oder Menschen mit Migrationserfahrung handeln. Die von einer unabhängigen Jury gesichteten und empfohlenen Projektanträge müssen im Land Berlin zwischen dem 3. April und dem 02. Juli 2023 stattfinden. Nähere Informationen und Termine für die Schulungen finden Sie auf der Homepage vom TBB.

Kaleidoskop2023 wird durch die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales gefördert und vom Türkischen Bund in Berlin-Brandenburg (TBB) realisiert. Eine Jury aus einer Vertreter*innen der Bezirke, Vertreter*innen von Migrant*innenorganisationen sowie eines ehemaligen geförderten Projekts entscheidet über die eingereichten Angebote. Geplant sind zwei Bewerbungsrunden. Dies ist die erste Runde, welche Mittel für Mini- und Midi-Projekte vergibt. Die zweite Förderrunde richtet sich ausschließlich an Mini-Projekte und erfolgt im Juni.
Mehr zur Projektförderung auf der Website des Türkischen Bund Berlin Brandenburg