Integrationsfonds

Teamwork and integration concept
Bild: alphaspirit / Fotolia.com

Der Senat hat am 24. Mai 2016 den Masterplan Integration und Sicherheit beschlossen. Dieser wurde im Dezember 2018 durch das Gesamtkonzept zur Integration und Partizipation Geflüchteter abgelöst. Im Rahmen des Gesamtkonzeptes werden Projekte aus einem bezirklichen Integrationsfonds gefördert.

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg fördert die Maßnahmen, bei denen es schwerpunktmäßig um integrative Projekte geht, die eine aktive Teilhabe von Geflüchteten am gesellschaftlichen und kulturellen Leben fördern und stärken sollen. Dabei spielen die Nachbarschaft und der Austausch mit ihr eine herausragende Rolle.

Der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin erhält im Rahmen des Gesamtkonzeptes zur Integration und Partizipation Geflüchteter 373.031,00 EUR im Jahr 2018 für die Umsetzung von insgesamt 19 Maßnahmen sowie 371.496,00 EUR im Jahr 2019 für die Umsetzung von insgesamt 19 Maßnahmen mit folgenden integrationspolitischen Schwerpunkten:

  • Sprache / Bildung / Qualifizierung: Schlüssel zur gleichberechtigten gesellschaftlichen Teilhabe
  • Begegnung: Nachbarschaft stärken
  • Kultur / Freizeit: Gemeinsamen Austausch fördern
  • Empowerment: Potenziale und Ressourcen erhöhen
  • Gesundheit: Gesundheitliche Versorgung sicherstellen

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die bezirklichen Maßnahmen und Projekte im Jahr 2019

projekte-bezirklicher-integrationsfonds-2019.pdf

PDF-Dokument (40.3 kB) Dokument: BA F-K