Drucksache - DS/0560/V  

 
 
Betreff: Entwicklung des FHXB Museums
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPDVorsteherin
Verfasser:Forck, SebastianJaath, Kristine
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung
13.12.2017 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg überwiesen   
Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr und Immobilien Vorberatung
11.01.2018 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr und Immobilien ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Ausschuss für Kultur und Bildung Vorberatung
17.01.2018 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Kultur und Bildung mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Ausschuss für Personal, Haushalt und Investitionen, Rechnungsprüfung, Verwaltungsmodernisierung und IT Vorberatung
23.01.2018 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Personal, Haushalt und Investitionen, Rechnungsprüfung,Verwaltungsmodernisierung und IT      
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Entscheidung
24.01.2018 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Antrag zur DS/0560/V  

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Angesichts des Auslaufens des Mietvertrages für das FXHB Museums wird das Bezirksamt beauftragt, eine Raumbedarfsanalyse und einen Raumsicherungsplan für das Museum mit einer Perspektive für die nächsten 20 Jahre zu erstellen.

 

Mit dem jetzigen Vermieter sind Gespräche darüber aufzunehmen unter welchen Bedingungen eine weitere Vermietung oder ein Ankauf zustande kommen kann.

 

Die Raumbedarfsanalyse soll einen Überblick verschaffen ob das jetzige Gebäude mit welchen Ergänzungen in unmittelbarer Nähe des Museums eine ausreichende Entwicklung sicher stellt, so dass eine weitere Anmietung bzw. ein Kauf des jetzigen Gebäudes sinnvoll erscheint oder ein neuer Standort gefunden werden muss.

 

Der BVV ist bis Mai 2018 Bericht zu erstatten.

 

 

Begründung:

 

Der Mietvertrag für das Museum läuft in einigen Jahren aus. Jetzt Klarheit über die Entwicklung des Museums zu bekommen eröffnet dem Bezirksamt Handlungsperspektiven.

 

 

BVV 13.12.2017

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Überweisung::

  • Ausschuss für Kultur und Bildung
  • Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr und Immobilien
  • Ausschuss für Personal, Haushalt und Investitionen, Rechnungsprüfung, Verwaltungsmodernisierung und IT (federführend)

 

 

PHI 23.01.2018

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Angesichts des Auslaufens des Mietvertrages für das FXHB Museums wird das Bezirksamt beauftragt, eine Raumbedarfsanalyse und einen Raumsicherungsplan für das Museum mit einer Perspektive für die nächsten 20 Jahre zu erstellen.

 

Mit dem jetzigen Vermieter sind Gespräche darüber aufzunehmen unter welchen Bedingungen eine weitere Vermietung oder ein Ankauf zustande kommen kann.

 

Die Raumbedarfsanalyse soll einen Überblick verschaffen ob das jetzige Gebäude mit welchen Ergänzungen in unmittelbarer Nähe des Museums eine ausreichende Entwicklung sicher stellt, so dass eine weitere Anmietung bzw. ein Kauf des jetzigen Gebäudes sinnvoll erscheint oder ein neuer Standort gefunden werden muss.

 

Der BVV ist bis September 2018 Bericht zu erstatten.

 

 

BVV 24.01.2018

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Angesichts des Auslaufens des Mietvertrages für das FXHB Museums wird das Bezirksamt beauftragt, eine Raumbedarfsanalyse und einen Raumsicherungsplan für das Museum mit einer Perspektive für die nächsten 20 Jahre zu erstellen.

 

Mit dem jetzigen Vermieter sind Gespräche darüber aufzunehmen unter welchen Bedingungen eine weitere Vermietung oder ein Ankauf zustande kommen kann.

 

Die Raumbedarfsanalyse soll einen Überblick verschaffen ob das jetzige Gebäude mit welchen Ergänzungen in unmittelbarer Nähe des Museums eine ausreichende Entwicklung sicher stellt, so dass eine weitere Anmietung bzw. ein Kauf des jetzigen Gebäudes sinnvoll erscheint oder ein neuer Standort gefunden werden muss.

 

Der BVV ist bis September 2018 Bericht zu erstatten.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen