Drucksache - DS/0515/V  

 
 
Betreff: Beleuchtung auf dem Hermann-Stöhr-Platz und in der Koppenstraße sicher stellen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPDAbt. Bauen, Planen und Facility Management
Verfasser:Aydin, Sevim 
Drucksache-Art:AntragVorlage zur Kenntnisnahme
   Beteiligt:DIE LINKE
   CDU
   Die PARTEI
Beratungsfolge:
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin
08.11.2017 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Antrag_Beleuchtung Hermann Stöhr Platz - Koppenstr  

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt, sich bei den zuständigen Stellen für eine ausreichende Beleuchtung des Hermann-Stöhr-Platzes und der Koppenstraße einzusetzen. Der BVV ist bis Dezember 2017 zu berichten.

 

Begründung:

Das Gebiet um die ehemalige Galeria Kaufhof am Ostbahnhof ist wenig belebt und unter anderem durch den Wegfall der Kaufhofbeleuchtung sehr dunkel. Viele Bewohnerinnen und Bewohner erreichen ihre Wohnungen vom Ostbahnhof über den Hermann-Stöhr-Platz. Die schlechte Beleuchtung beeinträchtigt insbesondere die Mobilität von Seniorinnen und Senioren in diesem Wohngebiet.

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließt:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt, sich bei den zuständigen Stellen für eine ausreichende Beleuchtung des Hermann-Stöhr-Platzes und der Koppenstraße einzusetzen. Der BVV ist bis Dezember 2017 zu berichten.

 

 

BVV 30.10.2019

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Die Vorlage wird zur Kenntnis genommen.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen