Drucksache - DS/0257/V  

 
 
Betreff: Bücherspenden und Büchertausch im Rathaus Kreuzberg weiterhin möglich machen!
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:B'90/Die GrünenVorsteherin
Verfasser:Gärtner, TainaJaath, Kristine
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung
10.05.2017 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg ohne Änderungen in der BVV beschlossen     
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung
08.05.2019 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg (BVV)      

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Antrag zur DS/0257/V  
Anlage zur VzK DS/0257/V  

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt, den im Foyer des Rathauses langjährig beheimateten, beliebten Büchertisch schnellstmöglich zu ersetzen.

 

Dieser verschwand spurlos Ende März. Sollte ad Hoc kein geeignetes Möbelstück zur Verfügung stehen, könnte zwischenzeitlich zunächst ein einfacher Tisch aufgestellt werden. Ein Hinweis auf den Verein Berliner Büchertisch e.V. und dessen weitere niedrigschwellige Angebote sollte nicht fehlen.

 

 

Begründung:

 

Seit weit mehr als zehn Jahren erfüllte diese lange durch den Verein Berliner Büchertisch e.V. betreute Umsonst-und Tauschplattform eine wichtige Funktion beim Zugang zu Büchern für Bürger*innen, welche sich neue Bücher aufgrund ihrer finanziellen Situation nicht so ohne weiteres leisten können. Schnell waren vorhandene Bücher vergriffen, ebenso schnell lagen neue Bücherspenden aus. Dieses niedrigschwellige, kostenfreie Angebot animierte sicherlich auch Menschen zur Mitnahme eines Buches, welche sonst nicht so leicht zu erreichen sind.

 

cher, welche unter Umständen sonst im Müll gelandet wären fanden so auf einfache Art und Weise ein neues Zuhause. Dieser Service muss unbedingt gewahrt werden! Mit einem neuen Büchertisch könnte darüber hinaus auch dafür gesorgt werden, dass der Berliner Büchertisch e.V. nach Kündigung seiner Räume am Mehringdamm mit seinen wichtigen Angeboten weiterhin in der Öffentlichkeit sichtbar bleibt.

 

 

BVV 10.05.2017

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt, den im Foyer des Rathauses langjährig beheimateten, beliebten Büchertisch schnellstmöglich zu ersetzen.

 

Dieser verschwand spurlos Ende März. Sollte ad Hoc kein geeignetes Möbelstück zur Verfügung stehen, könnte zwischenzeitlich zunächst ein einfacher Tisch aufgestellt werden. Ein Hinweis auf den Verein Berliner Büchertisch e.V. und dessen weitere niedrigschwellige Angebote sollte nicht fehlen.

 

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Die Vorlage wird zur Kenntnis genommen.

 

 

BVV 08.05.2019

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Die Vorlage wird zur Kenntnis genommen.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen