Drucksache - DS/1801/IV  

 
 
Betreff: Kühle Erfrischung an heißen Tagen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPDVorsteherin
Verfasser:Möbus, AnjaJaath, Kristine
Drucksache-Art:AntragBeschluss
   Beteiligt:Bezirksverordnete Zinn
Beratungsfolge:
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung
15.07.2015 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg      
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Entscheidung
27.01.2016 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg zur Kenntnis genommen (Beratungsfolge beendet)   

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Antrag zur DS/1801/IV  
Anlage zur VzK DS/1801/IV  

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt in Kooperation mit den Berliner Wasserbetrieben eine bessere Versorgung mit öffentlichen Trinkwasserspendern in Friedrichshain-Kreuzberg zu ermöglichen. Dabei sollen besonders belebte Orte vor U-Bahnhöfen oder in Parks als Standorte betrachtet werden. (u.a. Warschauer Straße, Volkspark Friedrichshain, Ostkreuz, Ostbahnhof, Viktoriapark, Görlitzer Park, Südstern, Mehringdamm )

 


Begründung:


An heißen Sommertagen oder an beliebten Laufstrecken sind öffentliche Wasserspender eine willkommene Erfrischung. In vielen Ländern findet man sie an jeder zweiten Ecke, bei uns sind sie noch eher selten im Stadtbild zu finden. Aber auch in Berlin stellen die Berliner Wasserbetriebe Schritt für Schritt Wasserspender auf. 
Mit einer App kann man sich schon heut über öffentliche Trinkwasserspender in der Stadt informieren, sieht dabei aber auch wie wenige Angebote es bisher gibt. 
Viele Menschen trinken gerade bei hohen Temperaturen zu wenig, was zu gesundheitlichen Problemen führen kann. Öffentliche Wasserspender ermöglichen einen einfachen und unkomplizierten Zugang zu sauberem Trinkwasser unterwegs.

 

 

BVV 15.07.2015

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt in Kooperation mit den Berliner Wasserbetrieben eine bessere Versorgung mit öffentlichen Trinkwasserspendern in Friedrichshain-Kreuzberg zu ermöglichen. Dabei sollen besonders belebte Orte vor U-Bahnhöfen oder in Parks als Standorte betrachtet werden. (u.a. Warschauer Straße, Volkspark Friedrichshain, Ostkreuz, Ostbahnhof, Viktoriapark, Görlitzer Park, Südstern, Mehringdamm )

 

 

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Die Vorlage wird zur Kenntnis genommen.

 

 

BVV 27.01.2016

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Die Vorlage wird zur Kenntnis genommen.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen