Drucksache - DS/0842/IV  

 
 
Betreff: Ampel jetzt - Untere Kynaststraße Ecke Hauptstraße
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:CDUVorsteherin
Verfasser:Müller, GötzJaath, Kristine
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung
18.09.2013 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg überwiesen   
Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr und Immobilien Vorberatung
09.10.2013 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr und Immobilien ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Entscheidung
23.10.2013 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Entscheidung
22.06.2016 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg zur Kenntnis genommen (Beratungsfolge beendet)     

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Antrag zur DS/0842/IV  
Anlage zur VzK DS/0842/IV  

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Die dauerhafte Installation einer Ampelanlage an der Ecke Untere Kynaststraße/Hauptstraße ist dringend notwendig, um insbesondere Fußngern eine gefahrlose Überquerung der Straße zu ermöglichen. Das Bezirksamt möge sich daher - gemeinsam mit dem Bezirksamt Lichtenberg - bei den zuständigen Stellen dafür einsetzen, dass diese dort sofort installiert werde.

 

Begründung:

 

Die antragsgegenständliche Kreuzung liegt zwar auf dem Gebiet des Bezirks Lichtenberg, doch müssen auch Fußnger, die von der Halbinsel Stralau kommen und zum Ostkreuz unterwegs sind, an dieser Stelle die Straße überqueren. Der Zebrastreifen vor dem Zugang zum Bahnhof nützt ihnen an dieser Stelle nichts. Am 30. Mai 2013 gab es dort nach dem Abbau der provisorischen Ampel, welche im Zuge der dortigen Baustelle errichtet war, einen schlimmen Unfall: Ein LKW überfuhr dort eine 14-jährige Schülerin!

 

Um solche schlimmen Unfälle künftig zu vermeiden ist die Ampel jetzt erforderlich - und nicht erst nach dem vierspurigen Ausbau der Hauptstraße, der im Zuge des Weiterbaus der A100 im Jahr 2016 geplant ist.

 

 

BVV 18.09.2013

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Überweisung: Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr und Immobilien.

 

 

UVKI 09.10.2013

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Die dauerhafte Installation einer Ampelanlage an der Ecke Untere Kynaststraße/Hauptstraße ist dringend notwendig, um insbesondere Fußngern eine gefahrlose Überquerung der Straße zu ermöglichen. Das Bezirksamt möge sich daher - gemeinsam mit dem Bezirksamt Lichtenberg - bei den zuständigen Stellen dafür einsetzen, dass diese dort sofort installiert werde.

 

 

BVV 23.10.2013

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Die dauerhafte Installation einer Ampelanlage an der Ecke Untere Kynaststraße/Hauptstraße ist dringend notwendig, um insbesondere Fußngern eine gefahrlose Überquerung der Straße zu ermöglichen. Das Bezirksamt möge sich daher - gemeinsam mit dem Bezirksamt Lichtenberg - bei den zuständigen Stellen dafür einsetzen, dass diese dort sofort installiert werde.

 

 

16.09.2015

Vorlage zur Kenntnisnahme: siehe DS/1856/IV

 

 

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Die Vorlage wird zur Kenntnis genommen.

 

 

 

BVV 22.06.2016

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Die Vorlage wird zur Kenntnis genommen.

 

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen