Drucksache - DS/1321/III  

 
 
Betreff: Durchquerung Görlitzer Park
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:B'90/Die GrünenVorsteherin
Verfasser:Panhoff, HansBurkert-Eulitz, Marianne
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung
24.06.2009 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg überwiesen   
Umwelt, Verkehr und Wohnen Vorberatung
30.06.2009 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Verkehr und Wohnen ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen (Beratungsfolge beendet)   
Personal, Haushalt und Investitionen Vorberatung
14.07.2009 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Personal, Haushalt und Investitionen mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Entscheidung
15.07.2009 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung
15.12.2010 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg zur Kenntnis genommen (Beratungsfolge beendet)   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlagen:
1321 III Durchquerung Görlitzer Park  

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das BA wird beauftragt, baldmöglichst den Verbindungsweg im Görlitzer Park zw. Falckensteinstr. und Glogauer Str. zu befestigen, indem die Pflasterung von der Glogauer Str. her kommend über die bisher nur wassergebundene Decke bis zum Mittelweg fortgeführt wird.

 

Begründung:

 

Aufgrund der hohen Benutzerzahlen hält die vorhandenen wassergebundene Decke zwischen Hauptweg und Eingang Kinderbauernhof der Beanspruchung nicht stand und weist in kurzer Zeit unzählige Pfützen auf, die es Fußgängern und dabei insbesondere Eltern mit Kinderwägen fast unmöglich machen, den Weg zu benutzen.


Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Der Antrag wird in die Ausschüsse Umwelt und Verkehr / Personal, Haushalt, Investitionen ff. überwiesen.

 

PHI 14.07.2009

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt  wird beauftragt zu prüfen, ob baldmöglichst der Verbindungsweg im Görlitzer Park zw. Falckensteinstr. und Glogauer Str. befestigt werden kann, indem die Pflasterung von der Glogauer Str. her kommend über die bisher nur wassergebundene Decke bis zum Mittelweg fortgeführt wird, welchen finanziellen Aufwand eine solche Maßnahme verursacht und aus welchem Kapitel/Titel des Bezirkshaushaltes dies finanziert werden kann.

 

Der BVV ist zur Septembersitzung 2009 zu berichten.

 

 

BVV 15.07.2009

 

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Das Bezirksamt  wird beauftragt zu prüfen, ob baldmöglichst der Verbindungsweg im Görlitzer Park zw. Falckensteinstr. und Glogauer Str. befestigt werden kann, indem die Pflasterung von der Glogauer Str. her kommend über die bisher nur wassergebundene Decke bis zum Mittelweg fortgeführt wird, welchen finanziellen Aufwand eine solche Maßnahme verursacht und aus welchem Kapitel/Titel des Bezirkshaushaltes dies finanziert werden kann.

 

Der BVV ist zur Septembersitzung 2009 zu berichten.

 

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Die Vorlage wird zur Kenntnis genommen.

 

 

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Die Vorlage wird zur Kenntnis genommen.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen