Drucksache - DS/1312/III  

 
 
Betreff: Volkshochschule
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:DIE LINKEVorsteherin
Verfasser:Seid, BarbaraBurkert-Eulitz, Marianne
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung
24.06.2009 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg überwiesen   
Kultur und Bildung Vorberatung
08.07.2009 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Kultur und Bildung mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Personal, Haushalt und Investitionen Vorberatung
14.07.2009 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Personal, Haushalt und Investitionen mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Entscheidung
15.07.2009 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
Kultur und Bildung Vorberatung
02.09.2009 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Kultur und Bildung vertagt   
09.12.2009 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Kultur und Bildung ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung
23.09.2009 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg überwiesen   
Integration und Migration Vorberatung
15.10.2009 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Integration und Migration      
Kultur und Bildung Vorberatung
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Entscheidung
16.12.2009 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg ohne Änderungen in der BVV beschlossen (Beratungsfolge beendet)     

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlagen:
DS1312_VzK_Volkshochschule  

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt, einen Bericht zu erstellen, aus dem ersichtlich ist, was unternommen werden muss, um die Angebote der VHS im Bereich der Deutsch- und Integrationskurse im gleichen Umfang wie im letzen Semester, auch in diesem Semester durchführen zu können.

Des weiteren ist aufzuzeigen, warum die Verwaltungsstelle für die Kursanmeldungen gestrichen wurden.

Der Bericht soll neben den finanziellen Aufwendungen auch die inhaltliche fachliche und politische Sichtweise behandeln.

Der BVV ist bis zur Juli- BVV zu berichten.

 

 

Begründung:       

 

Es gibt im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg einen großen Bedarf an Deutsch- und Integrationskursen. Es überzeugt nicht, warum die Angebote zurückgefahren werden und Verwaltungsstellen abgebaut werden. Die Bezirke Mitte und Neukölln haben mit vergleichbaren Aufgabenstellungen andere Regelungen gefunden.

 

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Der Antrag wird in die Ausschüsse für Kultur und Bildung / Personal, Haushalt und Investitionen ff. überwiesen.

 

KuBi 09.07.2009

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt, einen Bericht zu erstellen, aus dem ersichtlich ist, was unternommen werden muss, um die Angebote der VHS im Bereich der Deutsch- und Integrationskurse im gleichen Umfang wie im letzen Semester, auch in diesem Semester durchführen zu können.

 

Des weiteren ist aufzuzeigen, mit welcher finanziellen Wirkung das Anmeldeverfahren verändert wurde.

 

Der Bericht soll neben den finanziellen Aufwendungen auch die inhaltliche fachliche und politische Sichtweise behandeln.

 

Der BVV ist bis zur September - BVV zu berichten.

 

PHI 14.07.2009

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt, einen Bericht zu erstellen, aus dem ersichtlich ist, was unternommen werden muss, um die Angebote der VHS im Bereich der Deutsch- und Integrationskurse im gleichen Umfang wie im letzen Semester, auch in diesem Semester durchführen zu können.

 

Des Weiteren ist aufzuzeigen, mit welcher finanziellen Wirkung das Anmeldeverfahren verändert wurde.

 

Der Bericht soll neben den finanziellen Aufwendungen auch die inhaltliche fachliche und politische Sichtweise behandeln.

 

Dem Ausschuss für Kultur und Bildung ist in der ersten Sitzung im September 2009 zu berichten.

 

 

BVV 15.07.2009

 

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt, einen Bericht zu erstellen, aus dem ersichtlich ist, was unternommen werden muss, um die Angebote der VHS im Bereich der Deutsch- und Integrationskurse im gleichen Umfang wie im letzen Semester, auch in diesem Semester durchführen zu können.

 

Des Weiteren ist aufzuzeigen, mit welcher finanziellen Wirkung das Anmeldeverfahren verändert wurde.

 

Der Bericht soll neben den finanziellen Aufwendungen auch die inhaltliche fachliche und politische Sichtweise behandeln.

 

Dem Ausschuss für Kultur und Bildung ist in der ersten Sitzung im September 2009 zu berichten.

 

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Die Vorlage wird zur Kenntnis genommen.

 

 

 

23.09.09 BVV

 

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Die Vorlage wird überwiesen in die Ausschüsse für Integration und Migration und Kultur und Bildung (ff).

 

 

KuBi 09.12.09

 

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Die Vorlage wird zur Kenntnis genommen.

 

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Die Vorlage des Bezirksamtes wird zur Kenntnis genommen.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen