Drucksache - DS/1279/III  

 
 
Betreff: Schule für Duales Lernen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:B'90 Die Grünen/DIE LINKEVorsteherin
Verfasser:1. Sommer-Wetter, Regine
2. Bandow, Benita
Burkert-Eulitz, Marianne
Drucksache-Art:AntragBeschluss
   Beteiligt:DIE LINKE
Beratungsfolge:
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung
27.05.2009 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg überwiesen   
Schule Vorberatung
01.07.2009 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Schule ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung
15.07.2009 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung
13.04.2011 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg überwiesen   
Schule Vorberatung
19.05.2011 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Schule      
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung
25.05.2011 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg zur Kenntnis genommen (Beratungsfolge beendet)     

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlagen:
1. Version vom 19.05.2009 PDF-Dokument
Sammelmappe 1279  

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt, gemeinsam mit der Außenstelle der Senatsschulverwaltung verstärkt die Entwicklung einer Schule für Duales Lernen im Bezirk voranzutreiben. Diese soll  neben den bereits vorhandenen berufsorientierenden, werkpädagogischen und produktionsorientierten Angeboten derzeitiger Haupt- und Gesamtschulstandorte bestehen und alle Schulabschlüsse anbieten. 

 

 

 

 

Begründung:             

 

Mit der Errichtung einer Schule für Duales Lernen soll den Schülerinnen und Schülern, die Möglichkeit gegeben werden, eine frühzeitige Berufsorientierung zu erlangen. Sie erhalten eine zielgerichtete, praxisnahe berufliche Ausbildung und können jeden Schulabschluss erreichen, was ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt vergrößert.  

 

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Überweisung: Ausschuss für Schule.

 

 

Schule 01.07.09

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt, gemeinsam mit der Außenstelle der Senatsschulverwaltung verstärkt die Entwicklung einer Schule für Duales Lernen im Bezirk voranzutreiben. Diese soll  neben den bereits vorhandenen berufsorientierenden, werkpädagogischen und produktionsorientierten Angeboten derzeitiger Haupt- und Gesamtschulstandorte bestehen und alle Schulabschlüsse anbieten. 

 

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt, gemeinsam mit der Außenstelle der Senatsschulverwaltung verstärkt die Entwicklung einer Schule für Duales Lernen im Bezirk voranzutreiben. Diese soll  neben den bereits vorhandenen berufsorientierenden, werkpädagogischen und produktionsorientierten Angeboten derzeitiger Haupt- und Gesamtschulstandorte bestehen und alle Schulabschlüsse anbieten. 

 

 

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Die Vorlage wird zur Kenntnis genommen.

 

 

 

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Die Drucksache wird in den Ausschuss für Schule überwiesen.

 

 

19.05.2011 Schule

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Die Vorlage wird zur Kenntnis genommen.

 

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Die Vorlage wird zur Kenntnis genommen.

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen