Inhaltsspalte

Bewässerung von Bäumen

Frische Bambusblätter über Wasser
Bild: nejron / depositphotos.com

Die Veränderungen des Klimas und die damit verbundenen Extremwetterereignisse wie langanhaltende Trockenheitsperioden, erhöhte Temperaturen, punktuelle Starkregen-ereignisse, etc. stellen eine Naturkatastrophe dar, die sich in gravierenden Schäden an der urbanen grünen Infrastruktur ausdrückt.

Für das Straßen- und Grünflächenamt Friedrichshain- Kreuzberg ergeben sich daraus zwei Handlungsstrategien:
  1. Die grundsätzliche Veränderung des öffentlichen Raumes zu mehr Klimaresistenz
  2. Notbewässerungen für Bäume als Sofortmaßnahme.

Um gemeinsam den akuten Auswirkungen des Klimawandels zu begegnen, ist das Straßen– und Grünflächenamt Friedrichshain- Kreuzberg für die Unterstützung von Anwohner*innen in Form von weiteren Bewässerungen dankbar. Trotz Bewässerung von Bäumen durch das SGA sowie engagierten Bürger*innen wird jedoch nicht jeder Baum vor den Auswirkungen des Klimawandels zu schützen sein.
Anwohner*innen können den Bäumen im Bezirk mit zusätzlichem Wasser helfen. Damit die Bäume auch wirklich davon profitieren, sollten ein paar Dinge beachtet werden.

Welche Bäume gießt das Straßen- und Grünflächenamt selber?
Das Baummanagement des SGA organisiert die regelmäßige Bewässerung von über 2.700 Straßenbäumen im Bezirk. Diese sind auch als solches auf der Website giessdenkiez angezeigt. Zusätzlich dazu sorgen eigene Gärtner*innen bei akutem Bedarf für die zusätzliche Bewässerung von Straßenbäumen und Bäumen in Grünanlagen.

Welche Bäume soll ich gießen?
Die Anstrengungen sind bei alten und jungen Bäumen unterschiedlich effizient. Wenn es eine Auswahl gibt, ist es also sehr sinnvoll sich auf junge Bäume zu konzentrieren, deren Wurzeln noch weniger ausgeprägt sind und die über geringere Speicherkapazitäten verfügen. Das Wässern älterer Bäume ist entweder weniger notwendig oder weniger hilfreich, da die benötigten Wassermengen nicht durch punktuelles Bewässern in den Boden eingebracht werden können.

Gemeinsam Bäume gießen
Das Straßen- und Grünflächenamt begrüßt es, wenn sich Anwohner*innen in nachbarschaftlichen Gemeinschaften organisieren. Denn sich alleine um die Bäume in der Straße zu kümmern und dazu regelmäßig Wasser zu schleppen, kann für eine einzelne Person anstrengend sein.

Hilfsmittel ausleihen
Wenn die Bäume ganzer Straßenzüge regelmäßig bewässert werden, können dafür weitere Hilfsmittel vom Bezirksamt zur Verfügung gestellt werden. Mehr Informationen dazu finden Sie weiter unten.

Straßenpumpen
Straßenpumpen stehen an vielen Orten in Friedrichshain-Kreuzberg. Eine Übersicht zu den Wasserpumpen in Ihrer Nähe finden Sie weiter unten.

Giessdenkiez!
Die Plattform giessdenkiez.de von CityLAB Berlin bietet eine gute Möglichkeit, sich zu informieren, welcher Baum gewässert werden sollte, die eigenen Aktivitäten festzuhalten und es werden Bäume markiert für die sich bereits Gieß-Paten und Patinnen gefunden haben.

In den offenen Sprechstunden der Stadtnatur-Ranger*innen werden weitergehende Fragen zur Baumbewässerung beantwortet
Die Stadtnatur-Ranger*innen sind ansprechbar für alle Fragen rund um Baumbewässerung und unsere Stadtnatur, sowie zur Ausgabe von Bewässerungssäcken. Außerdem kann man sich vor Ort direkt für kommende Führungen anmelden oder spannende Ideen für den Kiez besprechen.

Termine der offenen Sprechstunde
Ab dem 24.Juni 2020 jeden Mittwoch von 16:00 bis 18:00 Uhr am Robinienwäldchen in Kreuzberg (an geraden Wochen) und im Lokschuppen in Friedrichshain (an ungeraden Wochen).

Möglichkeiten der Mithilfe von Anwohner*innen bei der Bewässerung
  • Registrierung bei der giessdenkiez.de
  • Bewässerungssäcke vom Bezirksamt leihen
  • Gießgemeinschaften gründen
  • Offene Sprechstunde bei den Stadtnatur-Ranger*innen
Kurz zusammengefasst: Bewässerungs-Tips
  • Nur einmal pro Woche am besten morgens oder abends wässern. In heißen Zeiten bei anhaltender Trockenheit mit besonders hohen Temperaturen sollte auch zweimal pro Woche gegossen werden.
  • Zunächst die Erde langsam angießen und den Boden anfeuchten. Danach erst das restliche Wasser verteilen, so kann es tief einsickern ohne vorher oberflächlich abzufließen.
  • Pro Baum einen Bewässerungssack befüllen oder 8-10 -Eimer Wasser vergießen oder 10-20 Minuten mit dem Schlauch bewässern.

Mit weiteren Fragen können Sie sich an unsere allgemeine Email-Adresse
tiefgruen@ba-fk.berlin.de wenden.

Ausführliche Informationen zur Baumbewässerung

Baumbewässerung ausführliche Informationen

PDF-Dokument

Informationen zu Gieß den Kiez

Gieß den Kiez - Infromationen

PDF-Dokument

Liste der Straßenbrunnen im Bezirk Friedrichshain-Kreuzbreg

Liste der Straßenbrunnen

DOCX-Dokument - Stand: 7.12.2020

Ausleihe Bewässerungshilfsmittel

Ablauf Ausleihe Bewässerungshilfsmittel

PDF-Dokument

Kurzanleitung Bewässerungssäcke

Kurzanleitung Bewässerungssäcke

PDF-Dokument