Inhaltsspalte

„Stadtradeln“ und „Mit dem Rad zur Arbeit“: Bezirksbürgermeisterin übergibt Gewinne an Mitarbeiter*innen

Stadtradeln Mit dem Rad zur Arbeit
Bild: Bezirksamt

Auch in diesem Jahr haben sich viele Mitarbeiter*innen des Bezirksamts an den beiden Aktionen „Stadtradeln“ und „Mit dem Rad zur Arbeit“ beteiligt. Dabei konnten sie sich selbst von den Vorteilen des Radfahrens für Arbeits- und Dienstwege überzeugen und gleichzeitig ein Zeichen setzen für mehr Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität. Unter allen Teilnehmenden verloste das betriebliche Gesundheitsmanagement zehn Gewinne, die von Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann überreicht wurden. Die Gewinner*innen konnten sich unter anderem über Fahrradhelm, Tachometer oder Sicherheitsschloss freuen.

Monika Herrmann erklärt: „Vielen Dank an alle, die auch dieses Jahr wieder mitgemacht haben. Von mehr als 800 Berliner Teams, die am Stadtradeln teilgenommen haben, liegt das Bezirksamt auf Platz 25. Das kann sich sehen lassen. In Wahrheit haben wir als Bezirksamt noch viel mehr Kilometer zurückgelegt, denn nicht alle gefahrenen Strecken wurden eingetragen. Ich denke, die verlosten Preise sind eine Motivation, dass im nächsten Jahr noch mehr Kolleginnen und Kollegen teilnehmen.“