Inhaltsspalte

Suchthilfekoordination

Quadratischer Irrgarten-Ausfahrt mit dem grünen Pfad
Bild: rfphoto - depositphotos.com

Die Suchthilfekoordination ist Ansprechpartner für alle mit Sucht- und Drogenproblemen befassten Dienste und Institutionen, für Bürgerinnen und Bürger bei Beschwerden und Problemsituationen, die im Zusammenhang mit dem Konsum von legalen und illegalen Suchtmitteln entstehen.

Weitere Aufgaben:
  • Vernetzung und Koordinierung der Einrichtungen und Projekte in der Sucht- und Drogenhilfe
  • Weiterentwicklung der Suchthilfe für Friedrichshain-Kreuzberg durch Aufbau eines bedarfsgerechten Netzwerkes von Hilfeangeboten
  • Initiierung von Veranstaltungen zu suchtspezifischen und suchtpräventiven Themen
  • Organisation von Informations- und Aufklärungskampagnen
  • Mitarbeit in der bezirklichen Arbeitsgruppe Sucht der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft (PSAG)

Broschüre "Umsicht! Vorsicht! Dann sticht es nicht" - Praktische Anleitung für Personen, die in Ihrem Wohnumfeld in Kontakt mit Menschen kommen, die Drogen konsumieren.

Diese Broschüre wurde von Fixpunkt e.V. in Kooperation mit dem Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg im Rahmen eines Projektes rund um das Kottbusser Tor entwickelt, und enthält praktische Hinweise zum adäquaten Umgang mit drogenkonsumierenden Menschen und Hinterlassenschaften von Konsumutensilien, wie z. B. Spritzen.

PDF-Dokument (2.9 MB) - Stand: 2021 Dokument: Fixpunkt e. V.