Coronavirus

Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.

Inhaltsspalte

#VOLLDEINS

Acht Personen aus verschiedenen Berufsgruppen im Justizvollzug laufen gemeinsam in Richtung des Betrachters. Das Bild trägt den Schriftzug: "Arbeiten im Justizvollzug #volldeins" Hauptstadt machen
Bild: Henrik Wiards

Fakten

Täglich kümmern sich mehr als 2.700 Beschäftigte um die sichere Unterbringung und Betreuung von etwa 3.500 Inhaftierten.

Die Arbeit in den acht Justizvollzugseinrichtungen ist voll vielfältig. Das sorgt für ein breites Spektrum an attraktiven Einstiegs- und Karrierechancen für Berufseinsteiger:innen und Berufserfahrene.

Show Time

Haben Sie 90 Sekunden Zeit? Dann haben wir ein Video für Sie! Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an Vimeo übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden!

AVD-Beamter:in

für die direkte Betreuung der Inhaftierten und Sicherheitsaufgaben Weitere Informationen

Pflegefachkraft

für die medizinische und pflegerische Versorgung der Inhaftierten Weitere Informationen

Verwaltung

für verschiedenste Aufgaben (mit und ohne Kontakt zu Inhaftierten) Weitere Informationen

IT-Fachkraft

für den Betrieb der IT-Verfahren und die Betreuung der User:innen Weitere Informationen

Ärztin:Arzt

für die ärztliche Behandlung der Inhaftierten Weitere Informationen

Psycholog:in

für die Behandlung der Inhaftierten unter psychologischen Gesichtspunkten Weitere Informationen

Sozialarbeiter:in

für die behandlerische Arbeit mit den Inhaftierten Weitere Informationen

Werkdienst

zur fachlichen Anleitung und Qualifizierung der Inhaftierten Weitere Informationen