Coronavirus

Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.

Inhaltsspalte

Newsletter

Header Newsletter

Erscheint viermal im Jahr!

Inhalt - Was dürfen Sie erwarten?

  • Informationen nicht nur für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Berichte über aktuelle Themen des Vollzuges und der Bewährungshilfe
  • Klare und verlässliche Aussagen zu aktuellen Entwicklungen
  • Porträt der Vielschichtigkeit der Aufgaben der fast 3.000 Beschäftigten

Den Newsletter können Sie abonnieren und dann kostenlos per E-Mail beziehen!

Einige Themen der letzten Ausgaben:

Es wächst zusammen, was zusammengehört

Brücke über den Friedrich-Olbricht-Damm
Bild: SCHULITZ ARCHITEKTEN

Die Inbetriebnahme einer Brücke – voraussichtlich im Sommer 2021 – wird künftig eine sichere direkte Verbindung zwischen den Anstaltsteilen der JVA Plötzensee über den Friedrich-Olbricht-Damm gewährleisten.

Gefangene müssen bisher meist in gesicherten Fahrzeugen transportiert werden, justizseitiger Kontrollaufwand und Personalbedarf hierfür sind groß.

Gesetzliche Neuerungen im Berliner Justizvollzug

Justitia
Bild: helmutvogler - Fotolia.com

Der Senat hat auf Vorlage des Senators für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung den Entwurf eines Gesetzes zur Änderung von Berliner Justizvollzugsgesetzen beim Abgeordnetenhaus eingebracht. Die vorgeschlagenen Änderungen sind durch verschiedene Urteile des Bundesverfassungsgerichts und notwendige Anpassungen an das EURecht veranlasst. Gleichzeitig ist beabsichtigt, das Übergangsmanagement zu verbessern und durch eine Ausweitung des offenen Vollzugs die Resozialisierungsfunktion des Justizvollzugs gesetzlich noch stärker zu betonen.

Erfolgreich durch die Ausbildung dank Lernplattform

Hände berühren die Tastatur eines Laptops
Bild: DimaBaranow - Depostphotos.com

Die Bildungsstätte Justizvollzug Berlin (BJV) stand vor der großen Herausforderung, die theoretische Ausbildung der Anwärterinnen und Anwärter im allgemeinen Justizvollzugsdienst (AVD) innerhalb kürzester Zeit komplett zu digitalisieren.

Moodle ist eine sich weltweit im Einsatz befindende Software zur Gestaltung von digitalen Lernplattformen. Dort sind nun die Ausbildungslerninhalte hinterlegt und didaktisch auf neuestem Niveau aufbereitet.

Schwitzen statt Sitzen

Eine am Tisch sitzende Frau beugt sich über Rechnungen
Bild: Gina Sanders / Fotolia.com

Wer wegen einer Straftat zu einer Geldstrafe verurteilt wird und nicht in der Lage ist, diese zu bezahlen, kann eine solche Strafe durch freie Arbeit tilgen, sofern dies von der für die Vollstreckung zuständigen Staatsanwaltschaft gestattet wird. Genau dieses Verfahren regelt die Tilgungsverordnung, deren Neufassung am 20. Februar 2021 in Kraft getreten ist und damit die Verordnungen aus den Jahren 2000 und 2004 ersetzt.