Ukraine

Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende / Інформація для біженців з України і для волонтерів: berlin.de/ukraine

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie weiterhin unter: berlin.de/corona

Newsletter

Der Newsletter des Berliner Justizvollzugs und der Sozialen Dienste erscheint viermal im Jahr!

Inhalt - Was dürfen Sie erwarten?

  • Informationen nicht nur für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Berichte über aktuelle Themen des Vollzuges und der Bewährungshilfe
  • Klare und verlässliche Aussagen zu aktuellen Entwicklungen
  • Porträt der Vielschichtigkeit der Aufgaben der fast 3.000 Beschäftigten

Den Newsletter können Sie abonnieren und dann kostenlos per E-Mail beziehen!

Einige Themen der letzten Ausgaben:

Regiestelle Gemeinnützige Arbeit (RGA)

Zu den zentralen Aufgaben der RGA gehört die effiziente Steuerung der Fallverteilung, die Datenerhebung für den gesamten Bereich „Freie/Gemeinnützige Arbeit in Berlin“ und die Auswertung aller Beschäftigungsverhältnisse stehen im Mittelpunkt der Arbeit der RGA.

Die zentrale Erfassung sämtlicher Aufträge zur Vermittlung in Freie Arbeit nach der Tilgungsverordnung führt dazu, dass es künftig eine einheitliche Statistik für den Bereich freie/gemeinnützige Arbeit im Land Berlin gibt.

Drogen– und Suchtarbeit im Vollzug

Die Anstrengungen, die der Berliner Justizvollzug im Zusammenhang mit der Drogen- und Suchtarbeit unternimmt, sind jetzt im Internet als Teil einer multimedialen Geschichte, die Text, Bild und Film auf interessante Art und Weise kombiniert, sichtbar.

Der Arbeitsstab des Beauftragten der Bundesregierung für Sucht- und Drogenfragen in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Internationale
Zusammenarbeit GmbH (GIZ) und der Global Partnership on Drug Policies
and Development (GPDPD) haben diese interaktive Multimedia-Story produziert.

Eingebettet in verschiedene Erzählstränge wird in einer Multimedia-Story dargelegt, wie bedeutsam und notwendig die Substitutionsbehandlung
opiatabhängiger Menschen in Haft ist.

Justitia

Gesetzliche Neuerungen im Berliner Justizvollzug

Der Senat hat auf Vorlage des Senators für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung den Entwurf eines Gesetzes zur Änderung von Berliner Justizvollzugsgesetzen beim Abgeordnetenhaus eingebracht. Die vorgeschlagenen Änderungen sind durch verschiedene Urteile des Bundesverfassungsgerichts und notwendige Anpassungen an das EURecht veranlasst. Gleichzeitig ist beabsichtigt, das Übergangsmanagement zu verbessern und durch eine Ausweitung des offenen Vollzugs die Resozialisierungsfunktion des Justizvollzugs gesetzlich noch stärker zu betonen.

Bundestagswahl

Demokratie erlebbar machen

Zahlreiche Insassen der JSA Berlin dürfen per Briefwahl an der Bundestagswahl und der Berliner Wahl am 26. September 2021 teilnehmen. Zur Vorbereitung der eigenen Wahlentscheidung beschäftigen sich die Insassen der JSA Berlin auf vielen Ebenen mit Politik und demokratischen Prozessen. Politische Bildung im Gefängnis dient neben der Integration in das gesellschaftliche Zusammenleben
der Prävention radikaler oder demokratiefeindlicher Haltungen.