Entwicklungskonzept Rummelsburger See/Teilbereich Friedrichshain

Blick von der Schwanenwiese auf den Friedrichshainer Teil der Rummelsburger Bucht

Blick von der Schwanenwiese auf den Friedrichshainer Teil der Rummelsburger Bucht

Der südliche Bereich des Rummelsburger Sees mit dem Nordufer der Halbinsel Stralau liegt im Bezirk Friedrichshain Kreuzberg, der nördliche Bereich im Stadtbezirk Lichtenberg. Das Gebiet wurde 1994 als Entwicklungsgebiet festgesetzt und hat sich inzwischen von einem ehemaligen Industriestandort zu einem attraktiven Wohnort entwickelt. Entlang der Bucht verläuft ein stark frequentierter Uferweg, der teilweise an wertvolle Lebensräume von Flora und Fauna angrenzt. Die unterschiedlichsten Nutzungen führen nicht selten zu Konflikten. Um diese zu minimieren und eine ungestörte Entwicklung der Natur in Teilbereichen zu ermöglichen, wurde auf der Grundlage einer umfangreichen Bestandsaufnahme in einem dialogorientierten Arbeitsprozess der Entwurf eines Leitbildes für die kurz-, mittel- und langfristige Entwicklung des ufernahen Umfeldes und der Wasserflächen entwickelt.

Wo soll es hingehen, was sind die Ziele?

Zur Diskussion stehen allgemeine Entwicklungsziele und Maßnahmen für den Ufergrünzug, die Wasserfläche und den Naturschutz u.a.:

- Die Entwicklung und der Schutz naturnaher Uferbereiche
- Die Schaffung von Kurzzeitliegeplätzen für Sportboote
- Der Vorrang für den nichtmotorisierten Freizeitwassersport
- Die moderate Erweiterung bestehender Steganlagen
- Der Erhalt und die Neuentwicklung von Aufenthaltsbereichen am Wasser
- Das Freihalten von Sichtachsen auf das Wasser
- Sowie Betretungs-und Anlegeverbote

Entwicklungskonzept Rummelsburger See Friedrichshain

PDF-Dokument

Karte zu den Entwicklungszielen Rummelsburger See Friedrichshain

PDF-Dokument

Karte zum Naturraum Rummelsburger See Friedrichshain

PDF-Dokument

Karte zur Ufernutzung Rummelsburger See Friedrichshain

PDF-Dokument

Karte zu den Nutzungskonflikten Rummelsburger See, Friedrichshain

PDF-Dokument

Wir danken allen Bürgern, die sich bisher an der Diskussion beteiligt und uns ihre Anregungen übermittelt haben!

Abwägungsergebnis der Bürger-/Ämterbeteiligung zum Entwicklungskonzept Rummelsburger See Friedrichshain

PDF-Dokument

Eindrücke von der Rummelsburger Bucht

  • Sonnenuntergang an der Rummelsburger Bucht

    Sonnenuntergang an der Bucht

  • Rummelsburger See im Winter

    Die Bucht im Winter

  • freier Blick aufs Wasser im Jahr 2005

    Pocket Park mit freiem Blick aufs Wasser, 2005

  • An der Spundwand lagernde Schiffe, 2017

    An der Spundwand lagernde Schiffe, 2017

  • Bruchgefährdete Weide wird Biotopholz

    Bruchgefährdete Weide wird Biotopholz.

  • Die Weidenstämmlinge werden als Raubäume am Ufer befestigt

    Die Weidenstämmlinge werden als Raubäume am Ufer befestigt.

  • eingebrachte Raubäume am Ufer der Nixenbucht

    Raubäume am Ufer der Nixenbucht

  • Enten ruhen auf einem Raubaum

    Stockenten bei der Gefiederpflege

  • ein Graureiher ruht sich auf einem Raubaum an der Rummelsburger Bucht aus

    Ein Graureiher hält nach Fischen Ausschau.

  • ein Kormoran ruht sich auf einem Raubaum an der Rummelsburger Bucht aus

    Ein Kormoran trocknet sein Gefieder.

  • umzäunter Bereich an der Schwanenwiese

    Geschützter Bereich an der Nixenbucht

  • eine Schwanfamilie pausiert an der Schwanenwiese

    Rast der Schwanenfamilie

  • Ein Schwanenpaar mit Jungen im Seerosenteppich

    Ein Schwanenpaar mit Jungen im Seerosenteppich

  • ein Schwan frisst an der Schwanenwiese

    Grasender Schwan

  • Ein Eisvogel als besonderer Gast

    Ein Eisvogel als besonderer Gast

  • Schiffe entlang des Uferwegs

    Schiffe entlang des Uferwegs